Das ZDF überträgt die Eröffnungsfeier ab 16.10 Uhr live aus dem Olympiastadion der russischen Schwarzmeer-Metropole.
© ZDF / Corporate Design

Mit einer großen Eröffnungsshow und der feierlichen Entzündung des Olympischen Feuers fällt der Startschuss für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi. 

Die Sportwelt blickt auf Sotschi – eine Stadt, die eigentlich für ihr mildes Klima, Sandstrände und Palmen bekannt ist. Das wird sich nun ändern: Schnee, Eis und Wintersport dominieren vom 7. bis 23. Februar 2014 das Geschehen in der gesamten Region rund um die Metropole am Schwarzen Meer.

Mit den XXII. Olympischen Winterspielenpräsentieren die russischen Gastgeber das erste Großereignis des Sportjahres 2014. ARD und ZDF werden im engen Schulterschluss von diesen international bedeutenden Sportevent berichten.

- WERBUNG -

Das ZDF überträgt die Eröffnungsfeier ab 16.10 Uhr live aus dem Olympiastadion der russischen Schwarzmeer-Metropole. Neben Sportreporter Wolf-Dieter Poschmann wird Russland-Kennerin Anne Gellinek die mehrstündige spektakuläre Show kommentieren.

Die Leiterin des ZDF-Studios Moskau begleitet seit Jahren mit kritischem Blick die Entwicklung im Reich Putins. Zuletzt drehte sie die Dokumentation „Durch den wilden Kaukasus – Winterspiele in Sotschi“.

Anne Gellinek gehört zum ZDF-Team in Sotschi, das die Spiele im Wechsel mit der ARD bis zur Schlussfeier am 23. Februar umfassend begleiten wird. Bei der Eröffnungsfeier kommen auch die ZDF-Olympia-Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne erstmals zum Einsatz.