DSDS 2011: Zazou, Linai, Vidina und Fatima fliegen auf die Malediven



Die Mädels haben sich gut vorbereitet und passen auch wirklich gut zusammen.

Nachdem die Vier meinten, sie würden nicht gut genug aussehen, machten sie sich auf den Weg in die Kölner City, um sich neue Kleider einzukaufen.
Beim Auftritt dann meckerte Dieter direkt los: „Käsefüßealarm! So diese Outfits, ja. Also normalerweise packe ich da meine Mofa zur Winterlagerung ein. Eure Aufgabe ist es, zu shaken, weil ihr in den Castings dadurch aufgefallen seid, dass ihr euch gut bewegen könnt. Das kann man natürlich nicht besonders gut sehen, wenn ihr da so Rheumadecken von eurer Oma anhabt!“
Der erste Schock für die vier Mädchen.

Jetzt ging es ans Eingemachte: Die Mädels performen „Waka Waka“ von Shakira.
Und gleich zu Beginn wackeln sie mit ihren Hüften und singen, was das Zeug hält und begeistern mit tollem Tanz. Man sieht, dass sie sich Gedanken gemacht haben und das kommt sehr gut rüber.
Das Urteil der Jury konnte am Ende nur heißen: alle vier Mädchen sind weiter und fliegen auf die Malediven.

Foto: Screenshot