White Collar: Matt Bomer outet sich auf Verleihung

Matt Bomer outet sich
(c) Jerod Harris/WireImage

Matt Bomer, bekannt aus der Serie „White Collar“ in der Rolle von Neal Caffrey, hat sich am Wochenende auf einer Verleihung geoutet.

Gerüchte über eine mögliche Homosexualität gab es schon immer, doch Matt Bomer äußerte sich bisher nie eindeutig dazu. Was man lediglich über sein privates Leben erfuhr war, dass er drei Kinder hat. Mehr war bis zum letzten Samstag nicht aus ihm heraus zu bekommen.

Doch als ihm am Samstag ein Preis bei den „18. Steve Chase Humanitarian Awards“ verliehen wurde, wo er für sein Engagement im Kampf gegen HIV / Aids mit dem „New Generation Arts and Activism Award“ geehrt wurde, hielt er eine Dankesrede, die es in sich hatte.

Hier die Dankesrede im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„I’d really especially like to thank my beautiful family: Simon, Kit, Walker, Henry. Thank you for teaching me what unconditional love is.“
(„Ich möchte vor allem meiner wunderbaren Familie danken: Simon, Kit, Walker, Henry. Danke dafür, dass ihr mir zeigt, was bedingungslose Liebe ist.“

Mit Simon ist sein Freund Simon Halls gemeint. Kit, Walker und Henry sind ihre Kinder. Unten könnt Ihr Bilder von Matt zusammen mit seinem Freund sehen und auch mit seinen Kindern.

[imagebrowser id=64]