„Wallander – Das Schmetterling-Tattoo“ heute in der ARD

- Werbung -
Kommissar Wallander (Krister Henriksson) ist einem skrupellosen Menschenhändler auf der Spur.
© ARD Degeto/Yellow Bird/B. Bragason

Im heutigen Fall von „Mankells Wallander – Das Schmetterling-Tattoo“ wird Wallander mit dem traurigen Schicksal gnadenlos ausgebeuteter Osteuropäerinnen konfrontiert.

Seine Aussetzer und seine Vergesslichkeit nehmen zu, weshalb Wallander (Krister Henriksson) sich heimlich neurologisch untersuchen lässt. Die Gedächtnislücken könnten ein Stress-Symptom sein, die Ärztin rät ihm zu einer Auszeit, doch der Fund einer zerstückelten Frauenleiche lässt Wallander keine Ruhe.

Es handelt sich um die Überreste der jungen Prostituierten Nadia aus Moldawien. Die Spur führt zu dem mutmaßlichen Menschenhändler Tigran Perski (Mitcho Batalov), der junge Osteuropäerinnen mit dem Versprechen einer Modelkarriere ködert. Da dem ausgekochten Ganoven nichts nachzuweisen ist, reist der Kommissar spontan nach Moldawien, um mit den Angehörigen des Opfers zu sprechen.

In einem regen E-Mail-Verkehr mit ihrer Schwester berichtete Nadia von einem glücklichen Leben in Schweden. Vor ihrem Tod hat sie sogar eine größere Geldsumme in die Heimat überwiesen. Wieder zurück in Ystad, findet Wallander jedoch ganz andere Hinweise: Nadia wurde von einem Freier so sehr gequält, dass sie sich medizinisch behandeln lassen musste.

Der idealistische Arzt Bosse Herlitz (Johan Hedenberg), der im Frauenhaus Gewaltopfer unentgeltlich behandelt, kann sich merkwürdigerweise nicht an Nadia erinnern. Wallander fühlt dem Menschenfreund Dr. Herlitz auf den Zahn, worauf dieser sich bei Polizeichef Mattson (Sven Ahlström) beschwert.

Nach Abschluss der gerichtsmedizinischen Untersuchung stellt sich heraus, dass Nadia im neunten Monat schwanger war. Von ihrem Kind fehlt aber jede Spur. Wallander kommt ein furchtbarer Verdacht.

Erschüttert muss der Kommissar zur Kenntnis nehmen, dass Gutmenschen und Sozialarbeiter zuweilen skrupelloser sind als Menschenhändler und Zuhälter. Der markante schwedische Darsteller Krister Henriksson gestaltet die Rolle des gebrochenen Ermittlers mit gewohnter Virtuosität. Die packende Geschichte stammt aus der Feder des Bestseller-Autors Henning Mankell.

Personen

Kurt Wallander Krister Henriksson
Linda Wallander Charlotta Jonsson
Hans von Enke Leonard Terfelt
Klara Wallander Signe Dahlkvist
Martinsson Douglas Johansson
Nyberg Mats Bergman
Svartman Fredrik Gunnarson
Bea Malena Engström
Karin Linder Stina Ekblad
Ebba Marianne Mörck
Lennart Mattson Sven Ahlström
Jenny Elisabeth Carlsson
Johan Hermansson Henrik Norlén
Bosse Herlitz Johan Hedenberg
Tigran Perski Mitcho Batalov
Corina Danica Curcic

„Mankells Wallander – Das Schmetterling-Tattoo“ heute um 23:30 Uhr in der ARD

- Werbung -