„Vermisst“ heute Abend um 19.05 Uhr bei RTL

Vera sucht ihre Schwester Hertha. Wird Sandra Eckardt ihr helfen können?
© RTL

Sandra Eckardt widmet sich auch heute in „Vermisst“ wieder zwei Suchenden. Vera sucht ihre Schwester Hertha und Zoe ihren Vater Masoud. Wird man sie finden?

Vera (73) sucht Schwester Hertha

Vera und ihre Schwestern kommen 1950 in verschiedene Kinderheime, nachdem die Mutter die Familie verlassen hat. Eine Entscheidung, die Vera ihrer Mutter bis heute nicht verzeihen kann. Der Vater, ein Schiffer, war mit der Erziehung und Versorgung der Mädchen überfordert und stirbt früh.

Während ihrer Zeit im Kinderheim besucht Vera oft ein nahegelegenes Kloster, wo sie bei den Ordensschwestern Zuspruch und Geborgenheit sucht. Ein einziges Mal noch trifft Vera ihre ältere Schwester Hertha. Doch seit dem Tag haben sich die Schwestern nie wieder gesehen.

Betrogen um ihre Kindheit und ein glückliches Leben mit ihrer Familie wünscht sich die heute 73-Jährige nichts sehnlicher, als all ihre Lieben wenigstens ein einziges Mal wiederzusehen. Doch Vera weiß gar nicht, wo sie ansetzen soll, und bittet Sandra Eckardt um Hilfe. Zwei Schwestern sind bereits verstorben und über Hertha gibt es keine Unterlagen – nicht mal ein einziges Foto. Wo soll Sandra bloß ansetzen?

Zoe (18) sucht ihren Vater Masoud

Zoes Mutter lernt Masoud während ihrer Arbeit für eine soziale Organisation auf Sansibar kennen und lieben. Sie wird schwanger. Masoud freut sich auf das gemeinsame Kind und möchte mit nach Deutschland reisen. Doch Zoes Mutter ist nicht sicher, ob das die richtige Entscheidung ist, und so verlässt sie alleine die Insel und bringt Zoe in Deutschland zur Welt.
Zoe wächst in dem Wissen auf, dass sie einen Vater aus Afrika hat. Doch mehr als seinen Namen und die Anschrift eines Postfachs hat sie nicht von ihm. Als junges Mädchen schreibt sie ihm – doch leider kommt nie eine Antwort. Zoes Mutter lernt einen neuen Mann kennen und heiratet ihn.

Trotz eines schönen Familienlebens fühlt sich die junge Frau in der Patchworkfamilie oft wie eine Außenseiterin. Zoe wendet sich an Sandra Eckardt und die Moderatorin fliegt nach Ostafrika, um sich auf die Suche nach Masoud zu machen.

„Vermisst“ heute Abend um 19.05 Uhr bei RTL