„Ultimative Chartshow 2013“ zeigt Samstag die erotischsten Videos

Es werden die erotischsten Videos aller Zeiten gezeigt
© RTL / Willi Weber
Am Samstag gibt es eine neue Ausgabe von „Der ultimativen Chartshow“ und diesmal werden die erotischsten Videos aller Zeiten gesucht.

So sexy kann Musik sein: Die nackte Helena Christensen am Strand in „Wicked Game“, das sexy Kleid von Kylie Minogue in „Can’t Get You Out Of My Head“, das mehr zeigt als es verhüllt und Rihanna mit ihren megaheißen Clips…

Oliver Geissen hat sie alle, in der heutigen „Die ultimative Chart Show – Die erotischsten Musikvideos aller Zeiten!“ wird es sehr heiß im Studio.

Doch der Moderator zeigt nicht nur die prickelndsten Szenen aus den erotischsten Clips, er liefert auch interessante Fakten und Bemerkenswertes zum Thema Erotik: Was finden deutsche Männer an Frauen sexy?

Wie halten es die Herren und die Damen mit der Treue? Und warum stehen Frauen eigentlich auf böse Jungs?

Als Gäste auf der Couch verraten Supermodel Eva Padberg, Schauspieler Tobias Licht und RTL-Exklusiv Moderatorin Frauke Ludowig, was für sie das erotischste Musikvideo ist.

Das sind die Showacts:
Joe Cocker: „You Can Leave Your Hat On“
Samantha Fox: „Do Ya Do Ya“
Tobias Licht: „Wicked Game“
Lena: „Stardust“
Jelena von t.A.t.U.: „All The Things She Said“
Carly Rae Jepsen: „Call Me Maybe“