„True Blood“-Star Nelsan Ellis stirbt mit 39 Jahren

Werbung
© https://www.facebook.com/imdb/

Eine schockierende Nachricht aus Amerika: Nelsan Ellis, der Lafayette Reynolds in der HBO-Serie „True Blood“ spielte, starb heute im Alter von 39 Jahren.

Seine Managerin Emily Gerson Saines teilte mit, dass er in Los Angeles an Herzversagen starb. Der Durchbruch gelang ihm mit der Fernsehserie „True Blood“, für die er 2008 als bester Nebendarsteller mit einem Satellite Award ausgezeichnet wurde. Diese Rolle spielte er von der ersten Folge an.

Zuletzt war er in der US-Serie „Elementary“ als Shinwell Johnson zu sehen.

Das sind die Reaktionen der Schauspielkollegen von „True Blood“

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen