Tracy Morgan

Tracy Morgan muss aufgrund einer Nieren-OP für mehrere Episoden bei „30 Rock“ aussetzen. Seine Genesung schreitet jedoch in großen Schritten voran. Für wie viele Episoden seine Fans auf ihn verzichten müssen?

Im September 2010 hat Kaley Cuoco wegen eines Beinbruchs eine Zwangspause in der CBS-Sitcom „The Big Bang Theory“ einlegen müssen, nun muss Tracy Morgan bei „30 Rock“ einen Gang zurückschalten. Deadline Hollywood zufolge wird Morgan in zwei bis drei Episoden der fünften Staffel von „30 Rock“ nicht zu sehen sein.

Der Grund: Der an Diabetes erkrankte US-Schauspieler erholt sich gerade von einer Nierenverpflanzung, die Anfang des Monats an ihm durchgeführt wurde. „Tracy geht es gut und braucht Zeit, um sich von der Operation zu erholen“, so der Sprecher des Darstellers. Nach den Feiertagen soll Morgan für „30 Rock“ jedoch wieder einsatzbereit sein.

Wer es noch nicht mitbekommen hat: „30 Rock“ ist ab Januar 2011 auf einem neuen Sendeplatz zu sehen. NBC erweitert seine Sitcomschiene am Donnerstagabend und strahlt „30 Rock“ dann immer um 22 Uhr aus.

Bild: (c) 2010 NBC Universal Inc. / Art Streiber