Tops und Flops: Die Kleider der Emmys 2015

Gute Kleider, schlechte Kleider - Die Tops und Flops

Nicht nur die Awards sind bei den großen Preisen in Hollywood wichtig, auch die Kleider sind regelmäßig im Fokus. Wir haben die Tops und Flops für euch.

Hier kommen die tollen aber auch die nicht ganz so gelungenen Styles der diesjährigen Emmys. Sofia Vergara überzeugte in einem goldenen Traumkleid von „St. Johns“.

Die 43-jährige „Modern Family“-Darstellerin blieb damit ihrem Stil vom letzten Jahr treu, denn sie weiß auf jeden Fall, was ihr steht! Bei Heidi Klum und Claire Danes sah das etwas anderes aus.

Heidi wirkte in ihrer „Versace“-Robe wie ein zerfledderter Vogel und Claire Danes hatte so sehr abgenommen, dass die großen Ketten ihres „Prada“-Kleides sie zu erdrücken schienen, – man erkannte kaum.

Auch Lady Gaga war schwer zu erkennen, denn die sonst so verrückte Sängerin kam in sehr zurückhaltendem Schwarz. Der Designer ihres Kleides Brandon Maxwell wollte damit an Grace Kelly erinnern.

Kiernan Shipka zeigte in „Dior“, dass sie mit 15 Jahren eine aufstrebende Modeikone ist und Viola Davis wird ihr Kleid von „Carmen Marc Valvo“ wohl einrahmen, schließlich ist sie die erste Schwarze, die den Emmy als Hauptdarstellerin gewinnen konnte. Diese Emmys werden wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

Mehr PROMI NEWS gibt es HIER