The Voice of Germany Coaches 2019: Die neuen Gesichter von Staffel 9

Werbung
Thore Schölermann moderiert "The Voice of Germany" in Sat.1 und auf ProSieben.
© SAT.1/ProSieben/Richard Hübner

In der kommenden neunten Staffel gibt es neue Coaches, einen alten Hasen und einen Rückkehrer bei „The Voice of Germany“. Wir sagen euch, wer das ist.

Die neuen Coaches sind Alice Merton, die mit dem Song „No Roots“ bekannt wurde und Rapper Sido. Mit ihnen wird der Rückkehrer Rea Garvey wieder auf dem roten Stuhl Platz nehmen. Sänger Mark Foster ist geblieben, um zu siegen. Die neunte Staffel von „The Voice of GErmany“ wird im Herbst abwechselnd auf ProSieben und in SAT.1 ausgestrahlt.


 

Das sagen die Coaches zu ihrer (neuen) Aufgabe

Rea Garvey: „Mir geht es immer in erster Linie um Musik. Ich komme gerade aus einer aufregenden Zeit mit meinem Album ‚Neon‘. Jetzt freue ich mich wieder, meine musikalischen Erfahrungen mit jungen Talenten zu teilen, auf die roten Stühle und meine ‚Voice‘-Familie. Ich liebe meine ‚Voice‘-Familie! I’m coming back to win!“

Sido: „Ich freue mich auf die ‚The Voice of Germany‘-Reise mit allen Beteiligten und vor allem auf unglaubliche Stimmen. Und sogar ein bisschen auf Mark Forster.“

Mark Forster: „Ich fühle mich bei ‚The Voice‘ wirklich sehr, sehr zuhause. Ich bin halber Pole. Wir sind sehr gastfreundlich. Ich freu mich immer über Gäste und so auch auf die neuen Coaches. Ich glaube es wird eine sehr tolle Staffel mit ganz großer Musikkompetenz. Ich freue mich auf die Talente. Das wird ein großer Spaß.“

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Alice Merton: „Ich freue mich sehr, dieses Jahr als Coach bei ‚The Voice of Germany‘ dabei zu sein und ein tolles Team zusammenzustellen. Ich bin sehr gespannt auf die neue Erfahrung und vor allem auf die Talente.“

„The Voice of Germany“ im Herbst auf ProSieben und in SAT.1

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER