Stefanie Kloß, Yvonne Catterfeld, Nico Santos, Samu Haber, Rea Garvey und Mark Forster suchen „The Voice of Germany“.
© ProSiebenSat.1/Richard Hübner

Heute Abend steigen die vierten Battles bei „The Voice of Germany“ auf ProSieben. Acht Battles gibt es zu sehen, doch wer wird in die nächste Runde kommen?

Das sind die Talente in den 4. Battles

Zur Galerie

Claire Litzler vs. Alessandro Rinella – Euphoria (Loreen)

Targol Dalirazar vs. Natalie Behnisch – Rain on me (Lady Gaga)

Noah Sam Honegger vs. Marvin Scondo – I see fire (Ed Sheeran)

Douglas Adkins vs. Claudia Pahl – Ocean Eyes (Billie Eilish)

Jana Glawischnig vs. Janina Beyerlein – Kings & Queens (Ava Max)

Kimia Scarlett Roth vs. Simon Paterno – Freedom (George Michael)

Matthias Nebel vs. Katiuska McLean – Leave a light on (Tom Walker)

Gerald Oppong vs. Max Glatzel – There’s nothing holdin me back (Shawn Mendes)

Die Battles

* Alle Talente der einzelnen Teams treten gegeneinander in einem Gesangs-Duell an
* Die Sieger schaffen es in die Sing-Offs

Sie hatten eine Chance – und haben sie ergriffen. Pro Team gehen 18 Talente in die Battles von „The Voice of Germany“ 2020. Nun heißt es Stimme gegen Stimme, denn aus jedem Duell kann nur ein Talent weiterkommen.

Das erste Battle-Paar tritt auf die Bühne und heizt den Coaches und den Zuschauern ein. Wer es schafft, seinen Kontrahenten an die Wand zu singen, kommt weiter in die Sing-Offs.

Die Sendezeiten im Überblick

Battle-Runde 1: Sonntag, 8. November 2020 um 20:15 Uhr in SAT.1 (Sendung 10)
Battle-Runde 2: Donnerstag, 12. November 2020 um 20:15 Uhr auf ProSieben (Sendung 11)
Battle-Runde 3: Sonntag, 15. November 2020 um 20:15 Uhr in SAT.1 (Sendung 12)
Battle-Runde 4: Donnerstag, 19. November 2020 um 20:15 Uhr auf ProSieben (Sendung 13)
Battle-Runde 5: Sonntag, 22. November 2020 um 20:15 Uhr in SAT.1 (Sendung 14)

Sendehinweis
„The Voice of Germany“ donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 UhrL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter