The Voice of Germany 2020: Die Talente der 3. Blind Audition


Stefanie Kloß, Yvonne Catterfeld, Nico Santos, Samu Haber, Rea Garvey und Mark Forster suchen „The Voice of Germany“.
© ProSiebenSat.1/Richard Hübner

In den dritten Blind Auditions von „The Voice of Germany“ heute Abend auf ProSieben wollen elf Talente in die Battles kommen. Diese 11 Kandidaten sind dabei.

Die Talente in der 3. Blind Audition

Zur Galerie

Ninorta Coban – Good as hell (Lizzo)

Max Lenz – Falling (Harry Styles)

Christin – Alles brennt (Johannes Oerding)

Hannah Wilhelm Hun – Underdog (Alicia Keys)

Cathalin Kühnhardt – Farbfilm (Nina Hagen)

Alexander Strebl – Footlose (Kenny Loggins)

Wolfgang Herbst – Nur geträumt (Nena)

Anne-Sophie – The Climb (Miley Cyrus)

Jay Gomes – Mi gente (Jay Balvin, Willy William)

Jana Glawischnig – Dance Monkey (Tones and I)

Juan Geck – Anyone (Demi Lovato)

Zur Staffel

Sechs Coaches, vier Buzzer! Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld wollen auf dem ersten weiblichen Doppelstuhl in der #TVOG-Historie die besten Talente in ihr Team holen. Samu Haber und Rea Garvey teilen sich einen finnisch-irischen-Zweifach-#TVOG-Gewinner-Doppelstuhl.

Nico Santos gibt sein Coach-Debut und nimmt in der Jubiläumsstaffel ebenso auf einem roten Einzelstuhl Platz wie Routinier Mark Forster. Moderiert wird von Thore Schölermann und Annemarie Carpendale.

Sendehinweis
„The Voice of Germany“ donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 UhrL
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter