The Voice of Germany 2019: Die Talente der 4. Blind Audition

Werbung
Rea Garvey, Sido, Alice Merton und Mark Forster.
© SAT.1/ProSieben/André Kowalski

Heute Abend geht es mit den vierten Blind Auditions bei „The Voice of Germany“ in SAT.1 weiter und diese Talente wollen in die Battles kommen.

TVOG Videos

Die Talente heute Abend

Zur Galerie

Madeline Henning (30, Wunstorf)
Farman Isajew (24, Mainz)
Max Grubmüller (38, St. Florian, AUT)
Nastja Isabella Zahour (24, Deutsch-Wagram, AUT)
Jannik Föste (29, Solingen)
Adrian Buljat (36, Bonn)
Kaan Bülte (28, Frankfurt)
Celine Abeling (22, Bremen)
Veronika Twerdy (32, Breitenfurt, AUT)
Marvin Merkhofer (26, Mannheim)
Freschta Akbarzada (23, Turgi, CH)

Wie geht’s weiter bei „The Voice of Germany“? Bereits jetzt stehen die ersten 30 Minuten der dritten Ausgabe der Blind Auditions exklusiv auf Joyn zur Verfügung. Und auch alle weiteren Folgen sind in der App nach Ausstrahlung kostenlos abrufbar.

„The Voice of Germany“ donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr

 
Folge uns bei Facebook Folge uns auf Twitter