The Voice of Germany 2019: Das große Finale heute in SAT.1

Werbung
Das sind die Finalisten von "The Voice of Germany 2019".
© SAT.1/André Kowalski

Im großen Finale von „The Voice of Germany“ singen heute Abend Claudia, Fidi, Freschta, Erwin und Lucas um den Sieg. Sie singen außerdem mit diesen fünf Musikstars.

Im Finale von „The Voice of Germany“ zeigen die letzten fünf Talente Claudia (19, München,Team Alice), Fidi (35, Hamburg, Team Mark), Freschta (23, Turgi/CH, Team Sido), Erwin (23, Rastatt, Team Rea) und Lucas (19, Kamen, Team Nico) live in SAT.1, dass ihre Stimmen bereits mit den ganz großen Voices mithalten können.

TVOG Videos

Neben ihrem Solo-Auftritt singen die Finalisten gemeinsam mit ihrem Coach und im Duo mit einem der internationalen Gast-Stars Dua Lipa („New Rules“), Freya Ridings („Castles“), James Arthur („Say You Won’t Let Go“), Dermot Kennedy („Power Over Me“) und Max Raabe („Kein Schwein ruft mich an“).

Wer kann die prominente Unterstützung am besten nutzen? Wer überzeugt mit seiner Stimme am meisten? Wen küren die Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting am Ende zu „The Voice of Germany“ 2019?


 

Das sind die Songs im Finale

Zur Galerie

Claudia Emmanuela Santoso feat. Alice Merton: „Goodbye“

Fidi Steinbeck feat. Mark Forster: „Warte mal“

Freschta Akbarzada feat. Sido: „Meine 3 Minuten“

Erwin Kintop feat. Rea Garvey: „How Bout You“

Lucas Rieger feat. Nico Santos: „Unlove“

Team Alice: Claudia und Freya Ridings – „Castles“

Team Mark: Fidi und James Arthur – „Quite Miss Home”

Team Sido: Freschta und Dua Lipa – „Don’t Start Now“

Team Rea: Erwin und Dermot Kennedy – „Outnumbered“

Team Nico: Lucas und Max Raabe – „Guten Tag, liebes Glück”

Und jeweils einen weiteren Song, der bisher nicht bekanntgegeben wurde.

 

Infos zu den Gaststars

Freya Ridings
Die durch YouTube bekanntgewordene Britin ist der „Rising Star“ am Singer-Songwriter-Himmel. Mit ihrer kristallklaren Stimme schafft sie es mit Balladen wie „Lost Without You“ oder „Castles“ nicht nur in jede gute Radio Playlist, sondern auch direkt in die Herzen ihrer Hörer. Im Finale wird sie das im Duett mit Claudia einmal mehr unter Beweis stellen.

Dermot Kennedy
Mit dem Debütalbum direkt auf Platz 1 der UK-Charts: Dermot Kennedy gehört zu den größten musikalischen Durchstartern des Jahres. Durch Hits wie „Power Over Me“ oder „Outnumbered“ wurde er zu Irlands Soulstimme. Im Finale von #TVOG unterstützt er deshalb das Team unseres Iren Rea und singt mit Finalist Erwin seinen Hit „Outnumbered“.

Dua Lipa
Sie steht für Stimme, Energie und Performance. Mit Hits wie „One Kiss“, „IDGAF“, oder „New Rules“ zieht Chartsurferin Dua Lipa jeden auf die Tanzfläche. Im Finale von #TVOG wird sie mit Freschta ihre neue Single „Don’t Start Now“ performen.

James Arthur
Er weiß, wie man ein Finale gewinnt – Seit seinem Sieg in der Castingshow „The X Factor“ 2012 ist James Arthur nicht mehr aus den Charts wegzudenken. Mit seiner leicht rauen und wahnsinnig gefühlvollen Stimme schafft er mit Songs wie „Impossible“, „Say You Won’t Let Go“ oder „Naked“ einen internationalen Hit nach dem anderen. Mit Fidi singt er seine neue Single „Quite Miss Home“.

Max Raabe
Ein Mann mit Klasse: Schlipsträger Max Raabe ist der wahrscheinlich bekannteste Bariton unseres Landes. In seinen Songs kombiniert er elegante Musik mit wortgewandten, oft ironisch-frechen Texten. Also genau der richtige Duett-Partner für 30er-Jahre Fan Lucas.


So läuft das Finale

Fünf Talente, 15 Songs, ein Sieger. Im Live-Finale singt jeder der fünf Talente drei Songs: Solo, die eigene Single mit dem jeweiligen Coach und einen Song mit einem internationalen Star-Gast – Claudia mit Freya Ridings, Fidi mit James Arthur, Freschta mit Dua Lipa, Erwin mit Dermot Kennedy und Lucas mit Max Raabe. Am Ende küren die Zuschauer per Telefonvoting die beste Stimme Deutschlands zu „The Voice of Germany“ 2019.

Sendehinweis
„The Voice of Germany“ donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter