Schaue dir mehr Artikel an
„Tatort: Wofür es sich zu leben lohnt“ heute Abend in der ARD

„Tatort: Wofür es sich zu leben lohnt“ heute Abend in der ARD

access_time 4. Dezember 2016

Heute Abend strahlt die ARD den allerletzten „Tatort“ mit den Kommissaren Klara Blum, Kai Perlmann und Matteo Lüthi aus Konstanz

„Undercover Boss – Mehr! Entertainment“ heute Abend bei RTL

„Undercover Boss – Mehr! Entertainment“ heute Abend bei RTL

access_time 16. Januar 2017

Ab heute Abend zeigt RTL fünf neue Folgen von „Undercover Boss“. Geschäftsführer der Mehr! Entertainment Gruppe Maik Klokow wird der

Promi Big Brother 2014 Tagebuch: Das war Tag 2 im Haus

access_time 17. August 2014

Auch am zweiten Tag im „Promi Big Brother“-Haus passierte einiges Interessantes. Janina und der Wendler geraten aneinander, Ronald begafft Ela

The Voice of Germany 2018: Die Talente der 6. Blind Auditions

The Voice of Germany 2018: Die Talente der 6. Blind Auditions

access_time 4. November 2018
Michael Patrick Kelly, Michi Beck, Smudo, Mark Forster und Yvonne Catterfeld.

SAT.1/ProSieben/André Kowalski

Heute Abend finden die sechsten Blind Auditions von „The Voice of Germany“ in SAT.1 statt. Diese Gesangstalente wollen unbedingt in die Battles.

TVOG Videos


 

Diese Talente singen in der 6. Blind Audition


 

Mascha Winkels (28) aus Köln mit „Meine Soldaten“ – Maxim

Mascha ist Sonderpädagogin und arbeitet in einer Kölner Grundschule. Nebenbei jobbt sie im Sommer in einer Rooftop-Bar. Die treibende Kraft ihres musikalischen Werdegangs ist ihr Vater Rainer, der ihr bereits als Kind eine Gitarre geschenkt hat. Mascha: „Er ist wirklich mein größter Fan und ich bringe ihn gern zur Blind Audition mit.“ Mascha gibt gerne Konzerte auf der großen Dachterrasse ihrer Wohngemeinschaft, aber auch auf der Kölner „Fête de la Musique“ ist sie bereits aufgetreten. Seit fünf Jahren ist ein schwarzer Hut Maschas Erkennungsmerkmal, den sie eigentlich nie ablegt.

Juliane Götz (19) aus Paderborn mit „Eine Kleine Sehnsucht“– Friedrich Hollaender

Juliane wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf und nahm früh klassischen Gesangsunterricht. Die Musik der 40er Jahre ist genau ihr Ding. Wenn sie auf der Bühne steht, schlüpft Juliane komplett in die Rolle ihrer Idole: „Es ist viel mehr als nur singen. Ich will, dass sich die Leute in die Zeit zurückversetzen können.“ Eines der Highlights ihrer bisherigen Gesangskarriere war ein Auftritt ihrer Musikschule vor Deutschlands Ex-Bundespräsidenten Joachim Gauck, dem sie auch die Hand schütteln durfte.

Kinga Noémi Balla (24) aus Grasbrunn bei München mit „These Words“ – Natasha Bedingfield

Kinga hat schon eine Karriere als Teenie-Star hinter sich: Sie war Teil der Urbesetzung der KiKA Tanz-Serie „Tanzalarm“ und tourte mit der vierköpfigen Serienband durch Europa. Mit 15 Jahren bekamen die Mädchen sogar eine goldene Schallplatte verliehen. Durch ihre Teilnahme bei #TVOG möchte sie wieder Schwung in ihre musikalische Karriere bringen. Kinga: „2018 ist mein ‚Trau-Dich-Jahr‘, ich habe viele Selbstzweifel, bin auch zwei Mal an der Musical-Aufnahmeprüfung gescheitert. Für mich ist das eine große Sache, ich will der Musik nun wieder mehr Raum geben! Und ich habe auch Sehnsucht nach dem Erfolg von damals!“

Laura Neels (32) aus Berlin mit „Gotta Work“– Amerie

Laura ist Bandleaderin der Gospelband „Divinity“ und engagiert sich in ihrer Freizeit in der Jugendarbeit. Sie organisiert Veranstaltungen mit Gospelkonzerten, Spoken-Word-Poetry, Tanzperformances, Theateraufführungen und Stand-up-Comedy. Hauptberuflich ist sie Office-Managerin in einem Architekturbüro. Laura: „Ich kümmere mich um alles, was anfällt: Reisebuchungen tätigen, Geburtstagsgeschenke besorgen, Firmenevents planen. Das macht mir Spaß.“

Liam Blaney (27) aus Berlin mit „Willin“– Little Feat

Liam lebt für den Blues. Mit 16 Jahren gründete er gemeinsam mit einem Freund die Band „Blaney & Heuer“ und bis heute stehen die beiden Männer gemeinsam auf der Bühne. Sie treten vor allem in Irish Pubs auf und machen Folk und Blues Musik. Sogar auf dem südafrikanischen Musik-Festival „Table Mountain Blues Summit“ trat das Duo bereits vor mehreren tausend Zuschauern auf. Auch privat verbringt Liam seine Freizeit gerne in den irischen Kneipen. Liam: „Ich gehe jeden Sonntag in den Pub, da gibt es Traditional Irish Music. Wir jammen, es wird Fiddle und Mandoline gespielt. Da wird’s auch mal richtig laut.“

Linda Alkhodor (16) aus Berlin mit „Flames“– David Guetta & Sia

Linda ist das jüngste Talent in der achten Staffel von #TVOG. Sie ist Schülerin und tritt oft bei Schulveranstaltungen auf. Außerdem hat sie schon mehrfach vor Politikern und Ehrengästen bei Feierlichkeiten in ihrem Berliner Bezirk gesungen. Linda hat den grün-roten Gürtel im Taekwondo und Kickboxen. Sie diskutiert sehr gerne und besucht regelmäßig den Debattierkurs ihrer Schule.

Sebastian Stipp (33) aus Berlin-Schönefeld mit„Du Fängst Mich Ein“ – Sasha

Sebastian studierte von 2006 bis 2010 Gesang und Schauspiel und wurde direkt nach seinem Abschluss für das Udo Lindenberg-Musical „Hinterm Horizont“ engagiert. Heute arbeitet Sebastian in der „Strategischen Prävention“ des Landeskriminalamts Berlin und ist Ansprechpartner für die LGBT-Community. Außerdem ist er Hochschuldozent und gibt ein Seminar zum Thema „Hasskriminalität“. Ganz ohne Musik geht es für Sebastian aber nicht. Sebastian: „Die Musik hat mir dann doch gefehlt. Ich suche das Unbewusst.“

Flavio Baltermia (42) aus Bern Breakfast in America“ – Supertramp

Flavio ist freiberuflicher Musiker und Gestalter. Er komponiert Stücke für Bands und arbeitet gemeinsam mit unterschiedlichen Künstlern an eigenen Musikprojekten. Daneben betreut er Kinder in einer Tagesstätte. Für seine Schützlinge schreibt er an einem Musical zum Buch „Die Kinderbrücke“, das er mit ihnen inszenieren möchte. Privat hört Flavio gerne Klassik: „Aktuelle Musik ist auch toll, aber klassische Musik bricht alles auf. Ich habe das Gefühl, das repariert mich. Klassik ist meine ganz ganz große Liebe.“

Jessica Schaffler (17) aus Weiz mit „Ordinary World“ von Duran Duran

Jessica ist schon lange in verschiedenen Jugend- und Kirchenchören aktiv. Auch Klavier spielen lernte sie mehrere Jahre lang, konzentriert sich inzwischen aber verstärkt auf ihre Stimme. Aktuell macht Jessica eine Ausbildung zur Kosmetikerin und ist Mitglied der Schulband „SuperSonic“ ihrer Berufsschule. Am liebsten singt sie Balladen und Musicalsongs. Doch nicht nur mit ihrer Stimme zieht Jessica die Aufmerksamkeit ihres Publikums auf sich: Ihren speziellen Style bezeichnet die 17-Jährige als „Sweet Lolita Look“ – ein aus Japan stammender Modestil, zu dem vor allem bauschige Röcke und Kleider mit Rüschen gehören.




Timo Heßdörfer (26) aus Karlstadt mit „She’s Like The Wind“ von Patrick Swayze

Dan Striffler (30) aus MÜNCHEN mit „You Give Love A Bad Name“ von Bon Jovi

Donovan Noesser (24) aus OSNABRÜCK mit „Enjoy The Silence“ von Depeche Mode

„The Voice of Germany“ donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr

 
   auf Facebook folgen    auf Twitter folgen    auf Google+ folgen

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an