The Voice of Germany 2013: Die letzten Blind Auditions diese Woche

Werbung
© ProSieben

Diese Woche gibt es die letzten Blind Auditions bei „The Voice of Germany“. Die letzten Talente haben die Chance in die Battles zu kommen. Wer schafft es?

Nächste Woche stehen die Battles vor der Tür, doch noch stehen in dieser Woche die letzten Bind Auditions an und da haben die Talente ein letztes Mal die Chance, eine Runde weiterzukommen.

Das passiert heute Abend bei „The Voice of Germany“ auf ProSieben

„Wunderbar leise und gefühlvoll. Die Band hat gerade Pause und du hast mit deiner Gitarre Standing Ovations!“. BossHoss sind hin und weg von Talent Léon Rudolf. Léon hat nicht nur eine eigene Band und eine große Palette an Coversongs, er hat auch schon einige eigene Songs geschrieben.

Bevor er nach Mannheim an die Popakademie geht, will er bei „The Voice of Germany“ zeigen, was er kann. Aber ob der sanfte Léon sich wirklich für BossHoss entscheidet?

Das passiert morgen Abend bei „The Voice of Germany“ in SAT.1

John Eid begeistert mit seiner Stimme und deutscher Musik das Studio. Wenn der „singende Seemann von St. Pauli“ gerade nicht als Alleinunterhalter durch die Hamburger Bars tingelt, macht er trotzdem ständig Musik, mit seiner Band oder auch mit anderen Musikern.

Nur eigene Songs schreiben, das macht er eher weniger. Nena rät ihm aber: „Na, dann fang mal damit an!“. Ob wir von John bald eigene Songs zu hören bekommen?

„The Voice of Germany“ immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1, jeweils um 20:15 Uhr