Alvaro Soler, Wincent Weiss, Stefanie Kloß und die ,,Fantastischen 2" Michi Beck und Smudo buzzern 2021 in SAT.1 für ,,The Voice Kids"
© SAT.1/Claudius Pflug

Heute Abend starten die Battles bei „The Voice Kids“ in Sat.1. Wir bekommen acht Battles zu sehen und sind gespannt, wer in die nächste Runde kommen wird.

„Als ich 14 Jahre alt war, hatte ich eine Cordhose und einen Pulli an und lange Justin-Bieber-Haare. Und dann hat meine Freundin mit mir Schluss gemacht, weil ich so blöd aussah.“

Wincent Weiss geht heute mit offenen Worten in die Battles von „The Voice Kids“. Nicht ohne Grund hat er für seine Talente Katharina (14, Kelheim), Marie-Sophie (14, Rhein-Hunsrück-Kreis) und Kirstin (14, Brixen) den Song „Beautiful“ von Christina Aguilera gewählt.

„Für mich entstand da dann voll die Unsicherheit und ich habe die Hose weggeschmissen und mir lange Baggy-Hosen gekauft.“ Inzwischen kann der VoiceKids-Coach über die Erfahrung lachen: „Das hat‘s auch nicht gebracht: Ich bin immer noch Single. Aber egal wie unsicher man sich manchmal fühlt, es ist wichtig, dass man sich einfach auf die Bühne stellt und sagt: ‚Hey, I am beautiful no matter what they say!‘ und das wirklich mit Gestik und der Stimme erzählt.“

Um sein Battle-Trio bestmöglich vorzubereiten, überrascht Wincent Weiss die Talente mit Gast-Coach Johannes Oerding. „Johannes ist für mich einer der besten Sänger Deutschlands. Er ist ein Mentor von mir und darum nehme ich ihn mit auf die Reise und lasse ihn mitcoachen.“

Mit Blick auf die gesangliche Challenge erklärt er weiter: „‚Beautiful‘ ist so unfassbar schwer und krass gesungen. Die Herausforderung ist, aus dem Song eine Version zu machen, mit der sich alle drei Talente wohlfühlen.“

Können sich Katharina, Marie-Sophie und Kirstin mit Hilfe ihrer beiden Coaches die Hitballade zu eigen machen? Und wer wird am Samstag zur Battle-Siegerin auserkoren und zieht in die Sing-Offs von VoiceKids ein?

Die Talente in den ersten Battles

Zur Galerie

TeamSteff
Michel (12, Hamburg) vs. Adriano (11, Bebra) vs. Jellina (11, Rosenheim)
Grace (14, Mönchengladbach) vs. Alicia & Jasmina (15, Ismaning) vs. Sefidin (15, Wiener Neustadt – Österreich)

TeamFanta
Elisa (15, München) vs. Ben (14, Berlin) vs. Constance (14, Tuttlingen)
Rio (13, Zürich – Schweiz) vs. Amy (11, Altusried) vs. Lenny (11, Lahr)
Marko (15, Lichtenstein) vs. Batteries of Rock (13-14, Hamburg) vs. Joshua (15, Merchweiler)

TeamAlvaro
Hassan (14, Herzberg (Elster)) vs. Sven (15, Weimar) vs. Hannes (14, Hechingen)
Isabella (11, Manerba del Garda – Italien) vs. Veronika, Moritz & Xaver (10-14, Amberg) vs. Katarina (9, Berlin)

TeamWincent
Kirstin (14, Brixen in Südtirol) vs. Marie-Sophie (14, Rhein-Hunsrück-Kreis) vs. Katharina (14, Kelheim)

Das ist neu in den Battles von „The Voice Kids“

In den VoiceKids-Battles singen immer drei Kids aus einem Team gemeinsam einen Song. Battle-Sieger:in wird, wer den eigenen Coach am meisten mit seinem Auftritt überzeugt. Hat eines der beiden ausscheidenden Talente bei einem anderen Coach für Staunen gesorgt, kann es erstmals in den VoiceKids-Battles per STEAL DEAL zurückgeholt werden. Gemeinsam mit den Battle-Sieger:innen zieht das Talent dann in die Sing-Offs ein und performt dort erneut seinen Blind-Audition-Song. Am Ende der Sing-Offs entscheidet sich jeder Coach für zwei Finalist:innen aus dem eigenen Team.

Auf der Überholspur ins VoiceKids-Finale: 2021 können die VoiceKids-Coaches außerdem zum ersten Mal je einen FAST PASS an Battle-Sieger:innen vergeben. Wer einen FAST PASS erhält, zieht direkt in das große Finale ein und darf die Sing-Offs überspringen. So wurde die erste von insgesamt drei VoiceKids-Finalist:innen aus TeamSteff bereits von Coach Stefanie Kloß gekürt: Emily (13, Gelnhausen).

Sendehinweis
„The Voice Kids“ samstags um 20:15 Uhr in SAT.1

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter