The Voice Kids 2020: Lisa-Marie die Gewinnerin des Abends


The Voice Kids 2020 Finale - Talent Lisa Marie mit Coach Sasha
© SAT.1/André Kowalski

Am Sonntagabend fand das große Finale von „The Voice Kids“ in SAT.1 statt. Am Ende des Abends konnte sich die Favoritin Lisa-Marie durchsetzen und gewann die Show.

Den ganzen Abend haben wir uns gefragt: Wer gewinnt „The Voice Kids“ 2020? Wir möchten dich nicht länger auf die Folter spannen. Die Gewinnerin von Staffel 8 heißt Lisa-Marie. Sie darf nicht nur den goldenen „The Voice Kids“-Pokal mit nach Hause nehmen, sondern bekommt 15.000 Euro Ausbildungsförderung, einen optionalen Plattenvertrag und einen Auftritt im Bibi-und-Tina-Musical. Herzlichen Glückwunsch!


 

The Voice Kids 2020 Videos

Die fünfzehnjährige Hamburgerin glänzt auf der #VoiceKids-Bühne mit ihrer Einzelperformance des Songs „Without You“ von Mariah Carey, behauptet sich nach dem #TeamMatch gegenüber Mitfinalist Marc (13, Lohne/Niedersachsen) und zieht für #TeamSasha in das Zuschauer-Voting ein.

Anschließend zeigt die Finalistin mit ihrem zweiten Solo-Song noch einmal, wie viel Stimmgewalt in ihr steckt. Von ihrer Interpretation des Liedes „The Voice Within“ von Christina Aguilera sind nicht nur die fünf Coaches hin und weg, die Zuschauer wählen Powersängerin Lisa-Marie live in SAT.1 zur klaren Siegerin der achten Staffel „The Voice Kids“.

Gewinner-Coach Sasha strahlt: „Ich bin überglücklich und stolz! Alle Kids waren der Hammer, die Konkurrenz stark, das Niveau extrem hoch. Aber Lisa-Marie hat für Team Sasha verdient gewonnen. Sie hat eine gewaltige Stimme und ist eine wunderbare Person und ein toller Mensch! Herzlichen Glückwunsch liebe Lisa und danke an alle, die für sie gevotet haben!“

Bei ihrer Blind Audition konnte Lisa-Marie mit „Run“ von Leona Lewis alle vier Coaches überzeugen. Trotz des Vierer-Buzzers und Lenas Heiratsantrags – sie wollte Lisa-Marie unbedingt in ihrem Team – wusste die schüchterne 15-Jährige aber immer, dass sie nur in Team Sasha möchte.

Das waren die acht Finalisten

Zur Galerie

Von Beginn an war die Hamburgerin eine der Favoriten im Rennen um den Titel bei „The Voice Kids“ 2020. Im Finale setzte sie sich erst gegen ihren Team-Kollegen Marc und dann auch noch gegen Phil, Nicolas und Leroy im Telefonvoting durch.

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter