The Voice Kids 2020: Die Talente der 4. Blind Audition

Lena Meyer-Landrut, Max Giesinger, Sasha und Deine Freunde lauschen den besten Stimmtalenten bei „The Voice Kids“.
© SAT.1/André Kowalski

Heute Abend sehen wir die vierten Blind Auditions von „The Voice Kids“ in SAT.1 und das sind die Talente, die in die nächste Runde wollen.

Old but gold!Darauf setzt VoiceKids-Talent Nora Arvena (14, Brugg/Schweiz) in der vierten Ausgabe der Blind Auditions. Mit dem Blues-Klassiker „I’d Rather Go Blind“ von Etta James will sie die fünf Coaches zum Buzzern bewegen und sich ihren Platz in den Battles von „The Voice Kids“ sichern.

The Voice Kids 2020 Videos


 

Für den Oldie aus dem Jahr 1968 hat sich die junge Schweizerin ganz bewusst entschieden: „Heutzutage hört man sehr oft Deutschrap und der geht meistens um Autos und Geld. Er gibt mir keine Emotionen im Gegensatz zu der alten Musik.“ Weiter schwärmt sie: „Die ist fließend wie Butter und Marmelade, schmelzend auf einem warmen Brot.“

Mit ihrer tiefgehenden Interpretation des Songs auf der VoiceKids-Bühne und ihrer kraftvollen Stimme verblüfft sie vor allem Coach Max Giesinger: „Wow. Was war denn das bitte für eine geile Performance?! Krass, du bist ja mal eine mega Granate.“

Was sagen die anderen Coaches zu ihrem Auftritt? Und wie geht Nora Arvenas Reise bei „The Voice Kids“ weiter?

Die Talente in der vierten Blind Audition

Zur Galerie

Brinn (10, Klagenfurt/Österreich)

Bjondi (12, München)

Gertlin (10, Karlsruhe)

Marc (12, Lohne/Niedersachsen)

Paula Sophie (13, Mülverstedt/Thüringen)

Luc (13, Bad Sulzuflen/Nordrhein-Westfalen)

Naima (13, Puch/Österreich)

Mireille (9, Zürich/Schweiz)

Igor (12, Zürich/Schweiz)

Charis & Joleen (13, Rehna/Mecklenburg-Vorpommern)

Marlon (14, Gummersbach/Nordrhein-Westfalen)

Viwvareeya (13, Geislingen/Baden-Württemberg)

Maria (14, Salzburg/Österreich)

Sendehinweis
„The Voice Kids“ sonntags um 20:15 Uhr in SAT.1
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter