Schaue dir mehr Artikel an
ESC 2014: Conchita Wurst gewinnt Eurovision Song Contest

ESC 2014: Conchita Wurst gewinnt Eurovision Song Contest

access_time 11. Mai 2014

Am Samstagabend fand das große Finale des „Eurovision Song Contest“ statt und Europa wählte Österreichs Conchita Wurst zur diesjährigen Gewinnerin.

Teen Wolf: Tyler Poseys erste große Liebe war Miley Cyrus

Teen Wolf: Tyler Poseys erste große Liebe war Miley Cyrus

access_time 7. August 2013

In der aktuellen BRAVO erzählt „Teen Wolf“-Star Tyler Posey, dass er seinen ersten Kuss mit Miley Cyrus hatte. Sie waren

DSDS 2016 Recall: Wer schafft es in die TOP 10?

DSDS 2016 Recall: Wer schafft es in die TOP 10?

access_time 7. April 2016

Am Samstag bricht der letzte Tag im Recall von DSDS an. Die letzten Auftritte starten und die Entscheidung, wer es

The Glades: Start der Serie am Dienstag bei RTL

The Glades: Start der Serie am Dienstag bei RTL

access_time 7. Mai 2012

Start der Serie am Dienstag bei RTL

(c) A&E


Am morgigen Dienstag startet RTL mit einer neuen Serie auf dem Sendeplatz um 21.15 Uhr. RTL zeigt die komplette erste Staffel.

Bereits auf RTL Crime wurde die komplette erste Staffel mit 13 Episoden bis zum 4. April 2012 in deutscher Erstausstrahlung gezeigt. Jetzt startet die Serie endlich auch im Free-TV. Um was geht es in der neuen Serie „The Glades“?

Jim Longworth arbeitet als Detective beim Chicagoer Morddezernat. Dort gerät er mit seinem Vorgesetzten aneinander, welcher ihm eine Affäre mit seiner Ehefrau unterstellt. Als Folge wird Jim nach Broward County, Florida strafversetzt, wobei er es sich nach eigener Aussage ausgesucht hat, da er so „an seiner Bräune und seinem Golfspiel arbeiten kann“. Dort angekommen glaubt er, dass es in diesem verschlafenen Nest praktisch keinerlei Kriminalität zu geben scheint, bis er sieht das es doch eine Vielzahl von Morden gibt. Neben seiner Arbeit spielt er zusammen mit dem lokalen Rechtsmediziner Carlos Sanchez Golf.

4,2 Millionen Zuschauer sahen im Juli 2010 den Serienauftakt von „The Glades“ beim amerikanischen Sender A&E und bescherten dem US-Network damit eine Rekord-Einschaltquote: Noch nie zuvor hatten den Sender mehr Zuschauer zum Start einer neuen Serie eingeschaltet. Und auch nach der Ausstrahlung der Pilotfolge riss das Interesse an „The Glades“ nicht ab, im Gegenteil: Zwei Wiederholungen der Episode wollten nochmal jeweils ca. 1,8 bzw. 1,2 Millionen Zuschauer sehen und ließen die Gesamtreichweite des Serienpiloten damit auf den stolzen Wert von 7,2 Millionen klettern.

Der Erfolg war zudem nicht von kurzer Dauer: Nach drei Wochen auf Sendungen ergaben Messungen, dass 92 Prozent des ursprünglichen Publikums der Serie die Treue gehalten hatten. Bis heute rangiert „The Glades“ regelmäßig auf den vorderen Plätzen der meistgesehenen US-Kabelserien.

Nachdem sich das Format in der zweiten Staffel nochmals in der Gunst der werberelevanten Zielgruppe verbessern konnte, wurde eine dritte Staffel in Auftrag gegeben, die im kommenden Sommer 2012 in den USA anlaufen soll.

Jetzt tritt die Serie ihren Siegeszug auch in Europa an: Beim französischen Sender M6 (wo „The Glades“ derzeit in Konkurrenz zu „The Voice“ auf TF1 ausgestrahlt wird) freut man sich über durchschnittlich 3,2 Millionen Zuschauer pro Episode. In den Niederlanden startete die Serie am 15. März 2012 bei RTL 5.

Der Serienerfinder von „The Glades“, Clifton Campbell, der selbst in Florida geboren ist, hat bereits eine Reihe von Erfolgsformaten im US-Fernsehen verantwortet.
Seine ersten Drehbücher verfasste er für die Emmy-prämierte Serie „Crime Story“ und die Kultserie „21 Jump Street“. Im Anschluss fungierte er als Co-Produzent für die mit einem Golden Globe ausgezeichnete Serie „Kampf gegen die Mafia“, ehe er als Executive Producer für die Steven-Spielberg-Serie „seaQuest DSV“ arbeitete. Weitere Erfolge konnte er als Executive-Producer von „Profiler“ und zuletzt als Co-Executive Producer der Serie „White Collar“ (RTL) feiern.

„Star Trek“-Legende Jonathan Frakes (alias „William T. Riker“) wiederum führte in bereits zwei Episoden zur Serie die Regie.

RTL zeigt die komplette erste Staffel der Serie ab dem 15. Mai 2012 immer dienstags um 21.15 Uhr in deutscher Free TV Erstausstrahlung.

Über den Autor

Sebastian Heide

Schon immer TV- und Serien-Fan. Seit Oktober 2009 betreibe ich die Internetseite STARSonTV. Ab 2006 leitete ich das größte Forum Europas der Serie "Queer as folk". Bis 2007 leitete ich das größte, deutsche Serienforum "Serien Forum Central".

Schaue dir mehr Artikel an