Team Ninja Warrior: Die acht Teams heute Abend bei RTL (22.04.)

Die Moderatoren Jan Köppen (l.), Laura Wontorra und Frank Buschmann.
© MG RTL D / Stefan Gregorowius

Heute Abend startet die neue Show „Team Ninja Warrior“ bei RTL und wird immer sonntags ausgestrahlt. Zu dritt – 2 Männer und 1 Frau – kämpfen die Athleten bei diesem sportlichen Wettkampf um den garantierten Sieg und 100.000 €.

Heute treten die ersten acht Teams im Wettbewerb an. Die Teams ‚One Spirit‘ und ‚Die einarmigen Banditen‘ mit den Ninja-Helden & Finalisten Benni Grams und Sladjan Djulabic als Teamkapitäne gelten als zwei der stärksten Teams der Staffel – und sie müssen direkt gegeneinander antreten.

Da in der K.o.-Runde der Gewinner aus dem 1. Duell gegen den Verlierer des 2. Duells antritt, und umgekehrt, ist die Chance beider Teams groß, in die Finalqualifikation einzuziehen. Als Familienteam (Crazy Family) mit dabei: Rainer, Dennis und Annette Leiber. Sind die Leibers mit Familienpower stärker als das Team ‚Kaffee, Milch und Zucker‘, gegen das sie in der ersten Runde antreten?

Außerdem haben u. a. folgende bereits aus „Ninja Warrior Germany“ bekannte Team-Kapitäne gute Chancen auf die Finalqualifikation: Tänzer Kevin Kapelski, Personal Trainer John-Edouard Ehlinger und Wrestler & Voltigierer Colin Leathers. Colin und sein Team ‚Firefly‘ haben sich vorgenommen: „Light up the world“ – gilt das auch für den Parcours und werden sie ins Finale einziehen?

Die Athleten / Teams in Show 1

 

Team ‚One Spirit‘ – Benni Grams, Andreas Wöhle, Silke Sollfrank

Team ‚Die einarmigen Banditen‘ – Sladjan Djulabic, Philipp van der Grinten, Mia Manojlovic

Team ‚Die 3 Muske(l)tiere‘ – John-Edouard Ehlinger, Richard Wiesenhütter, Samara Bannikov

Team ‚Spotlight‘ – Kevin Kapelski, David Wedemeyer, Jessica Bertermann

Team ‚Crazy Family‘ – Rainer Leiber, Dennis Leiber, Annette Leiber

Team ‚Kaffee, Milch und Zucker‘ – Luc Arash Vaezi, André Kreisel, Mandy Czieschowitz

Team ‚Firefly‘ – Colin Leathers, Carolin Hingst, Jonas Gillen

Team ‚Calibeasts‘ – Sam Bürsner, Thanh Nguyen, Isabell Sabellek

Verlauf der Show

In der ersten Runde gibt es vier Team-Duelle. Je zwei Top-Athleten starten gleichzeitig in einem eigens dafür entwickelten Parallel-Parcours, so dass eine völlig neue Konkurrenzsituation entsteht, in der die Kandidaten nicht mehr bloß gegen die Uhr antreten, sondern auch gegen den Athlet auf dem Nachbarparcours.

Die Reihenfolge, in der die Athleten starten, obliegt dem jeweiligen Team-Kapitän, wobei immer die Frauen gegeneinander antreten. In der K.O.-Runde treten dann in einem zweiten Parallel-Parcours die Gewinner des ersten Duells gegen die Verlierer des 2. Duells an, Gewinner des zweiten Duells gegen die Verlierer des 1. Duells an, usw. Die jeweiligen Verlierer scheiden aus.

In der Final-Qualifikation treten die vier Sieger-Teams der K.O.-Runden in einem Staffellauf auf einem ausgedehnten Parcours aus insgesamt neun Hindernissen gegeneinander an. Jedes Teammitglied läuft jeweils drei Hindernisse des Parcours.

Die Festlegung der Reihenfolge liegt wieder bei den Kapitänen. Scheitert ein Athlet an einem seiner Hindernisse, darf das nächste Teammitglied im Staffellauf erst nach 10 Strafsekunden starten. Die zwei Siegerteams der Final-Qualifikation ziehen ins Finale ein – so dass es bei fünf Vorrunden am Ende insgesamt 10 Finalisten-Teams gibt.

Im Finale in Show 6 am 27. Mai 2018 treten die 10 Teams wieder in einer Vorrunde und einer K.O.-Runde gegeneinander an. Doch nur die vier zeit-besten Teams der K.O.-Runde kommen in die Finalrunde und somit in den Wettstreit um die Siegprämie von 100.000 Euro.

Die Entscheidung fällt im letzten Lauf der K.O.-Runde – und nur wer in der besten Zeit am weitesten gekommen ist (im Idealfall bis zum Buzzer), siegt für sein Team bei „Team Ninja Warrior“.

Welches Team wird es schaffen? Wer wird Sieger von „Team Ninja Warrior“ und holt sich die Siegprämie von 100.000 €?

„Team Ninja Warrior“ sonntags um 20:15 Uhr bei RTL

 
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter