StartTatort"Tatort: Unklare Lage" heute Abend in der ARD (05.06.2022)

„Tatort: Unklare Lage“ heute Abend in der ARD (05.06.2022)

Tatort heute: Die Kriminalhauptkommissare Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) warten angespannt den SEK-Einsatz ab.
© BR/Hagen Keller

Heute Abend zeigt die ARD einen „Tatort“ aus München mit dem Titel „Unklare Lage“. Mitten am Tag fallen in einem Bus bei einer Fahrkartenkontrolle tödliche Schüsse.

Der Täter kann fliehen, wird aber wenig später gestellt und vom SEK erschossen. Ein junger Münchner, noch keine 20 Jahre alt. Im Rucksack des Toten stecken Ersatzmagazine und ein Funkgerät, das auf einen möglichen zweiten Täter hinweist.

Aber gibt es diesen zweiten Täter überhaupt? Droht ein Anschlag? Die Medien berichten. Auf sozialen Plattformen verbreiten sich blitzschnell Gerüchte. Die Lage ist unklar, die Bevölkerung aufgeschreckt.

Eine atemlose Hetzjagd durch die Stadt beginnt, bei der die Polizei mit allen Mitteln versucht, die unklare Lage unter Kontrolle zu bekommen.


 

Darsteller im Tatort heute

RolleDarsteller
Kriminalhauptkommissar Ivo BaticMiroslav Nemec
Kriminalhauptkommissar Franz LeitmayrUdo Wachtlveitl
Kriminalkommissar Kalli HammermannFerdinand Hofer
Karola SaalmüllerCorinna Kirchhoff
Walter OhnsorgAxel Pape
Maria ScheuerIsabella Bartdorff
Maik ScheuerMax Krause
Stefan ScheuerMartin Lindow
Dennis KösterLeonard Proxauf
Janja RembeckPauline Werner
Tom ScheuerManuel Steitz

Trailer

Letzte Artikel

Sendehinweis
„Tatort: Unklare Lage“ heute Abend um 20:15 Uhr in der ARD

Mehr TV-News bei Facebook, Twitter & Instagram

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM


Folge uns !!!

2,512FansGefällt mir
39FollowerFolgen
542FollowerFolgen
1,982FollowerFolgen

Neueste Artikel

"Gipfel der Quitgiganten" mit Günther Jauch, Sonja Zietlow, Palina Rojinski und Johannes B. Kerner.

„Gipfel der Quizgiganten“ heute Abend bei RTL (27.06.2022)

In "Gipfel der Quizgiganten" treten Günther Jauch, Johannes B. Kerner und Sonja Zietlow gegen die besten Quizkandidat:innen Deutschlands an. Die Teams müssen nicht nur mit...