Start Tatort „Tatort: Die Amme“ heute Abend in der ARD (28.03.2021)

„Tatort: Die Amme“ heute Abend in der ARD (28.03.2021)

Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) wird der Fund einer Toten in einer trostlosen Wohngegend gemeldet.
© ARD Degeto/ORF/Prisma Film/Petro Domenigg

Heute Abend zeigt die ARD einen neuen „Tatort“ aus Wien. Anonym wird in den frühen Morgenstunden der Fund einer Toten in einer trostlosen Wohngegend gemeldet.

Jana Gruber ist in ihrem Haus überwältigt und brutal getötet worden. Indizien deuten darauf hin, dass die Frau als Prostituierte gearbeitet und dass sie ein Kind hatte. Doch das Kinderzimmer ist verwaist, von dem Kind, einem zehnjährigen Jungen, fehlt jede Spur.

Der anonyme Anrufer wird ermittelt, und erstaunlicherweise gibt es einen Akt zu ihm: Gustav Langer (Christian Strasser) ist früher öfter mit dem Gesetz in Konflikt geraten und kannte das Opfer – als Freier – bereits länger.

Aber ist er auch Janas Mörder? Moritz (Harald Krassnitzer) und Bibi (Adele Neuhauser) zweifeln daran. Schon sehr bald jedoch erkennen sie Gemeinsamkeiten zwischen dem aktuellen Fall und einem ungeklärten Mord vor einiger Zeit.

Die Möglichkeit der Existenz eines planmäßig agierenden Serientäters alarmiert die Ermittler*innen zutiefst. Die Kommissare sind bis aufs Äußerste gefordert, sie ermitteln bis zur Erschöpfung gegen die Zeit und einen psychopathischen Mörder.

Darsteller

Rolle Darsteller
Moritz Eisner Harald Krassnitzer
Bibi Fellner Adele Neuhauser
Ernst Rauter Hubert Kramar
Meret Schande Christina Scherrer
Janko Max Mayer
Samuel Eric Emsenhuber
Christa Koller Andrea Wenzl
Gustav Langer Christian Strasser
Wave Sophie Aujesky
Dr. Kreindl Günter Franzmeier
Tommi Filip Wyzinski
Bardame Ewa Placzynska
Erster Zivilpolizist Helmut Frauenlob
Zweiter Zivilpolizist Sebastian Thiers
Jana Gruber Susi Ramberger
Polizistin Judith Rumpf

Trailer der heutigen Folge

Sendehinweis
„Tatort: Die Amme“ heute Abend um 20:15 Uhr in der ARD

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter