In der rasant-witzigen Dating-Show mit Ralf Schmitz stellt sich ein Mann 30 attraktiven Ladies. Über drei Runden muss er die Frauen von seinem Typ überzeugen, um sich dann für seine Herz-Dame zu entscheiden.
© RTL / Frank Hempel

In der vierten Folge von „Take Me Out“ warten wieder attraktive junge Männer auf insgesamt 30 liebestolle Single-Damen. Das passiert heute.

Vom gutaussehenden Latino-Lover bis hin zum coolen Vollbartträger ist in der vierten Folge von „Take Me Out“ wieder alles dabei. Bei so vielen „Sahneschnittchen“ fällt die Entscheidung nicht immer leicht. Und auch den Herren der Schöpfung müssen die Single-Ladys zusagen. Wenn’s nach Moderator Ralf Schmitz gehen würde, hätte er wohl schon eine klare Favoritin.

Wer kennt es nicht: Kaum ist man frisch mit seinem Partner zusammen, sieht man alles durch die rosarote Brille. Da möchte man sich dem Gegenüber natürlich nur von der allerbesten Seite zeigen.
Auch „Take Me Out“-Kandidatin Sarah möchte ihren Zukünftigen ganz besonders verwöhnen: „Ich koche gerne und ich mache gerne sauber für ihn.“

Ein Satz, der wohl alle Männerherzen höher schlagen lässt. Da wird auch „Take Me Out“-Moderator Ralf Schmitz hellhörig. Mit einem klaren „Yes“ freut der Liebesamor sich gemeinsam mit den Single-Männern über diese rosigen Aussichten.

Während die einen gerne die Putzfee geben, zählen für die anderen ganz andere Dinge. So hält „Take Me Out“-Kandidatin Jana Ausschau nach einem leckeren „Sahneschnittchen“ und scheint dieses auch schon gefunden zu haben: „Spontan Kinder machen find ich geil!“ Wenn das mal nicht vielversprechend klingt.

Prinzla hingegen hätte am liebsten einen Mann „zum Mitnehmen“. Den kann sie dann auch gleich ihrer lieben „Mutti“ vorstellen. Ob da Single-Mann Robert in Frage kommt?
Wer am Ende wen mit nach Hause nimmt und womit die „Sahneschnittchen“ den Mädels den Kopf verdrehen wollen, sehen wir am Samstag, den 25. Februar, um 22.30 Uhr, in einer neuen Folge von „Take Me Out“.

Das sind die Single-Frauen


 

Daniel sucht die Frau fürs Leben

Seit über zwei Jahren ist Daniel schon Single, doch damit soll bei „Take Me Out“ endlich Schluss sein. Denn dort sucht er nach seiner Traumfrau – obwohl er gar keine genaue Vorstellung von seiner Zukünftigen hat: „Ich hab da nicht wirklich einen Typ, also ich bin da flexibel.“

Aber wenn Daniel sich an einer berühmten Person orientieren müsste, hätte er schon eine Idee: „Ich mag natürliche Frauen sehr und Jennifer Aniston ist humorvoll, natürlich und sieht sehr gut aus.“

Aber was tun, wenn alle 30 Single-Damen einfach ohne zu zögern auf den Buzzer hauen? Für „Take Me Out“-Kandidat Daniel gar kein Grund zum Grübeln. Er sieht die ganze Angelegenheit eher locker: „Also wenn alle buzzern, dann war ich halt nicht der Typ.“

Angst, dass er ohne Date nach Hause gehen muss, hat Daniel aber trotzdem nicht: „Bei 30 Frauen mache ich mir keine großen Gedanken.“

„Take Me Out“ am Samstag um 22:30 Uhr bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen