Das sind die ersten Finalisten
(c) RTL / Stefan Gregorowius

Fünf Kandidaten für das große Finale am kommenden Samstag stehen bereits fest. Doch es fehlen noch Fünf und das entscheidet sich heute Abend.

Seit dem 1. Dezember stehen die ersten fünf Finalisten von „Das Supertalent“ 2012 fest. Der Sänger Christian Bakotessa aus Bremen, Jean-Michel Aweh, Musiker aus Kassel, Juliette Schoppmann, Sängerin aus Berlin, der Zauberer Dan Sperry, aus Las Vegas und Laura Pinski, Sängerin aus Düsseldorf, bekamen die meisten Anrufe der Zuschauer und stehen somit im großen Finale von „Das Supertalent“ am 15. Dezember.

Im zweiten Halbfinale heute Abend, stellen sich zwölf weitere Kandidaten dem Zuschauer-Voting. Die Zuschauer stimmen per Telefonvoting ab, welcher Kandidat es mit seiner Performance verdient hat, ins Finale einzuziehen, das RTL live am 15. Dezember zeigt. Dem Sieger von „Das Supertalent“ 2012 winken 100.000 Euro Gewinnsumme.

In der Resultshow „Das Supertalent – Die Entscheidung“ ab 23.45 Uhr wird heute Abend das Ergebnis der Zuschauer bekannt gegeben. Die vier Kandidaten mit den meisten Anrufen pro Show schaffen es jeweils in das große Finale. Nachdem die Zuschauer abgestimmt haben, bestimmen die Juroren Thomas Gottschalk, Michelle Hunziker und Dieter Bohlen am Ende jeder Show noch einen Act, der ins Finale einzieht, in dem zehn Kandidaten antreten.

Im zweiten Halbfinale treten an
– Irena Dudacek, (58) Sängerin aus Speyer

– Emil Kusmirek, (22) Tänzer aus Gelsenkirchen

– Simone Maria Le, (30) Artistin aus Inzlingen

– Nazanin (29), Shirin (32) & Nasrin (34),
Opernsängerinnen aus Graz/Wien (Österreich)

– David Petras, (30) Sänger aus Offenbach

– TABEA*, Tänzerinnen aus Halle/ Saale

– Papagei Jacko (10)

– Hammou Bensalah (47), Seifenblasenkünstler aus Heidenheim

– Karlheinz Franz, (48) Musiker aus Bad Wimpfen

– Stefan Gius (22), Akrobat aus Pernitz (Österreich)

– Fredi Kargl (16), Sänger aus Wien (Österreich)

– Deidra Jones (41), Sängerin aus Ramstein

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de.