Die SdL Vorschau für diese Woche

„Sturm der Liebe“-Fans dürfen sich freuen, denn zwei Darsteller kehren für Gastrollen zurück an den Fürstenhof. Sasa Kekez als Goran Kalkbrenner und Louisa von Spies als Desirée Bramigk. Hier erfahrt ihr alles über die Rückkehr der beiden.

In Folge 2924 (voraussichtlicher Sendetermin: 22. Mai 2018) kehrt Goran Kalkbrenner (Sasa Kekez) nach fast vier Jahren unerwartet zurück an den „Fürstenhof“. Als er Romy Ehrlinger (Désirée von Delft) zum ersten Mal begegnet, ist er sofort hin und weg von der verträumten jungen Frau. Der einstige Womanizer setzt alles daran, ihr Herz zu erobern – doch er hat die Rechnung ohne Paul Lindbergh (Sandro Kirtzel) gemacht…

„Zu ‚Sturm der Liebe‘ zurückzukehren ist fast wie auf Klassenfahrt zu gehen. Einerseits arbeitet man konzentriert und effektiv an einem Projekt, andererseits hat man eine lustige Zeit mit tollen Menschen und viel Spaß. Ich freue mich sehr, dass ich nochmal mitfahren kann“, so Sasa Kekez zu seiner rund zweimonatigen Rückkehr. Von 2013 bis 2014 spielte er den schlitzohrigen Pagen Goran, der den Bichlheimer Frauen den Kopf verdrehte.




Auch Louisa von Spies stattet dem „Fürstenhof“ als Desirée Bramigk einen Besuch ab. Nachdem sich die einstige PR-Managerin des Fünf-Sterne-Hotels im August 2017 nach Thailand verabschiedet hat, ist von Spies bereits aktuell in einer ersten Gastrolle in „Sturm der Liebe“ zu sehen. In Folge 2921 (voraussichtlicher Sendetermin: 16. Mai 2018) kehrt sie dann ein zweites Mal zurück. Wieso? „Desirée ist auf der Suche nach Liebe. Und ihr Herz schlägt für jemanden am ‚Fürstenhof‘…“, erklärt von Spies. Dieser Jemand ist Nils Heinemann (Florian Stadler).

„Sturm der Liebe“ täglich um 15:10 Uhr im Ersten

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen