stern TV: Die Themen und Gäste heute Abend bei RTL (08.05.2019)

Werbung
Aktuelle Studiogäste, spannende Hintergründe, bewegende Schicksale, spektakuläre Studioaktionen und fesselnde Reportagen
© RTL / Stefan Gregorowius / i&u TV

Heute Abend gibt es eine neue Ausgabe von „stern TV“ mit Steffen Hallaschka bei RTL. Wir haben hier die Gäste und Themen der heutigen Sendung für euch.

Die Themen

+ Kampf gegen „Romance Scammer“
+ Missbrauchsfall Lügde
+ Bereitschaftspflege
+ Auto-Kopien
+ Entrümpeln nach „KonMari“

Kampf gegen „Romance Scammer“

Es ist eine besonders miese Betrugsmasche: Männer gaukeln Frauen über das Internet die große Liebe vor, versprechen baldige Hochzeiten und schmieden Zukunftspläne. Doch dahinter stecken mafiös organisierte Betrüger. Diese Frauen wollen gegen die Betrüger vorgehen.

Bei den Betrügern handelt es sich um angeblich im Ausland stationierte US-Soldaten, Kinderärzte oder Geschäftsmänner, die, insbesondere von Ghana und Nigeria aus, Frauen systematisch um ihr Geld bringen.

Der „Club der Teufelinnen“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Romance Scammer in die Falle zu locken: Sie gaukeln ebenfalls Liebe vor, um die Betrüger zu einem Treffen zu bewegen und dort von der Polizei festnehmen zu lassen. stern TV hat die „Teufelinnen“ begleitet – und war dabei, als die Polizei einen Komplizen der Betrüger festsetzte.

Missbrauchsfall Lügde

Es ist ein Fall, der ganz Deutschland schockiert: Der 56-jährige Andreas V. soll jahrelang auf einem Campingplatz in Lügde seine Pflegetochter und andere Kinder missbraucht haben. Mittlerweile hat sich der Fall zu einem handfesten Justizskandal entwickelt.

Wichtige Beweismittel sind verschwunden oder wurden zunächst gar nicht erst entdeckt: Obwohl schon diverse Suchtrupps den mutmaßlichen Tatort durchsucht hatten, wurde von Bauarbeitern beim Abriss des Campingcontainers weiteres belastendes Material gefunden.

Auch Michaela Vandieken soll von Andreas V. missbraucht worden sein – doch obwohl ihr Vater um den Missbrauch wusste, erstattete er keine Anzeige. stern TV hat den Mann gemeinsam mit seiner Tochter konfrontiert.

Auto-Kopien

Farbe, Modell, Kennzeichen: Alles identisch! Ein Kölner Taxifahrer entdeckt eine Kopie seines Autos. Doch was steckt hinter der Masche?

Der Taxifahrer Bekir Akbas machte eine überraschende Entdeckung: Nachdem er den Privatwagen seines Chefs auf einem Parkplatz abgestellt hatte, sah er den schwarzen VW-Polo nur eine halbe Stunde später auf einem anderen Parkplatz wieder.

Gleiches Modell, gleiche Farbe, gleiches Kennzeichen. Ein kurzer Anruf beim Chef brachte die beunruhigende Klarheit: Der Wagen wurde nicht umgeparkt, es handelte sich um ein anderes, und dennoch identisches Auto.

Offenbar hatten Betrüger den Wagen des Taxiunternehmers Adem Altay kopiert. Bei der Polizei ist die Masche bekannt: Kriminelle wollen sich durch Urkunden- und Kennzeichenfälschungen unauffällig mit gestohlenen Autos bewegen können.

Entrümpeln nach „KonMari“

Es ist DER Aufräum-Hype: Das Ausmist-Konzept „KonMari“ der Japanerin Marie Kondo. Doch wie gut funktioniert die Methode wirklich?

stern TV hat den Test gemacht und die fünfköpfige Familie Brunnenbaum aus Siegburg dabei begleitet, wie sie ihr Haus mit der „KonMari“-Expertin Jasmin Dünker ausmisten und aufräumen. Ziel der angesagten KonMari-Methode ist es, alle Sachen so zu ordnen, dass man nie wieder aufräumen muss!

Wichtig dabei ist es, nicht nach Räumen, sondern nach Kategorien vorzugehen und nur das zu behalten, was gebraucht wird, oder glücklich macht.

„stern TV“ heute Abend um 22:15 Uhr bei RTL

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen