Sommerhaus der Stars 2021: Almklausi und Maritta Krehl

- Werbung -
Almklausi und Maritta Krehl
© RTL / Stefan Menne

Der Partyschlagersänger Almklausi und seine Frau Maritta Krehl ziehen ins „Sommerhaus der Stars“ in Bocholt und wir stellen sie Euch genauer vor.

Almklausi ist ein Sänger und Entertainer, der in den späten 1980er Jahren nebenbei als Party-DJ seine Kariere begann. Durch das wachsende Interesse an seiner Person, folgte 2002 der Wechsel zum Vollzeit- Musiker. Sein wohl bekanntester Titel ist „Mama Laudaaa“. Im Jahr 2019 nahm er an dem Format „Promi Big Brother“ teil und belegte den fünften Platz. Der 52- jährige Almklausi verlor bereits als Jugendlicher seine Eltern.

Maritta ist ein Model, Mutter und Studentin aus Mössingen. Nach Abschluss der Realschule, holte sie die Fachhochschulreife nach. Die 35- jährige ist gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau, zudem ist sie auch noch Model. Seit der Geburt ihrer Tochter im Jahr 2009, lag ihr Fokus jedoch auf ihrer Tätigkeit als Mutter. Maritta ist sportlich und war 15 Jahre lang Synchronschwimmerin, wo sie unter anderem Süddeutsche Meisterin wurde. Dementsprechend machte sie 2013 eine Ausbildung zur Fitnesstrainerin. Im Oktober 2020 begann sie ein Fernstudium zur „Inklusionsfachkraft“ und strebt ihren Abschluss im Dezember 2021 an.

Almklausi und Maritta lernten sich im Sommer 2012 durch eine Veranstaltung eines Freundes kennen. Während Almklausi direktes Interesse and Maritta zeigte, kannte Maritta Almklausi nicht. Nach mehreren Treffen bekamen Almklausi und Maritta schließlich ein Paar. Im Dezember 2012 zog Maritta mit ihrer Tochter, die aus einer früheren Beziehung stammt, bei Almklausi ein. Seit 2015 ist das Paar verheiratet, die Verlobung fand bei einem seiner Konzerte statt. Der gemeinsame Sohn des Paares kam 2018 drei Monate zu früh auf die Welt.

Interview Almklausi und Maritta

Warum seid Ihr beim Sommerhaus dabei?
Almklausi: „Wir sind beim Sommerhaus dabei, weil wir ein starkes Team und bereits seit neun Jahren zusammen sind. Die Herausforderung nehmen wir gerne an und sind auf die Spiele und Menschen im Haus gespannt!“

Almklausi, du hast bereits bei „Promi Big Brother“ mitgemacht. Wie ist es für dich mit deiner Partnerin an diesem Format teilzunehmen?
Almklausi: „Mit meiner Frau im Sommerhaus zusammen, ist einfach viel cooler – wir sind ein gutes Team, kennen uns gut, wir fühlen uns und wissen, wie der andere denkt. Durch Maritta habe ich noch einen viel größeren Halt an meiner Seite.“

Gibt es Eigenschaften an dem jeweils anderen, die Euch nerven?
Maritta: „Mich nervt tierisch seine ungeduldige auch manchmal schusselige Art, die ihn so hibbelig und manchmal unüberlegt macht. Das kann manchmal süß sein, ist aber im Alltag auch nervend und anstrengend.“
Almklausi: „Meine Frau hat ein bisschen Recht, aber sie kann auch anstrengend sein. Sie redet viel und will alles immer perfekt haben. Ich bin eher der Oberflächliche, für mich kann es links und rechts Luft haben, aber sie muss es immer in der Mitte haben.“
Maritta: „Typisch Mann, schwarz und weiß – bei mir gibt es halt bunt!“
Almklausi: „Wir haben da unsere Stärken und Schwächen und das ist auch gut so. Trotzdem kennen wir die Schwächen und Stärken des anderen und das ist das großartige an unserer Beziehung!“

Kann Euch das Sommerhaus noch näher zusammenbringen oder doch auseinanderbringen?
Maritta: „Das Projekt nehmen wir an, weil wir richtig Bock haben einfach nochmal nach neun Jahren rauszukommen, als Partner zu agieren, Spiele zu machen, 24/7 ohne Kinder und sich einfach mal wieder aufeinander konzentrieren – da freuen wir uns drauf. Dabei hoffen wir natürlich, dass das ein Gewinn für unsere Ehe ist und keinen Rückschlag bringt!“

Was seid Ihr für Streittypen? Zieht Ihr Euch zurück oder sucht Ihr den Konflikt?
Maritta: „Wir beide sind für Gerechtigkeit und Ehrlichkeit. Wir sind jetzt keine Duckmäuser und gehen in den Streit rein. Wenn es unangenehm wird oder wenn es nicht ehrlich ist, dann können wir auch anders.“
Almklausi: „Wichtig ist bei einem Streit auch immer das Niveau beizubehalten und nicht einfach unter die Gürtellinie zu gehen. Natürlich finde ich es gut, wenn man diskutiert und streitet, das gehört einfach zum Leben dazu. Dabei nicht den Respekt zu verlieren, ist für mich das wichtigste.“

Gibt es konkrete Situationen, die Euch auf die Palme bringen?
Almklausi: „Auf die Palme bringt mich, wenn jemand lügt, beleidigt oder droht – das ist für mich einfach ein No-Go, das braucht man nicht!
Maritta: „Wenn jemand unehrlich ist oder beleidigt, bedroht, handgreiflich wird und wenn es mit unrechten Dingen zugeht. Ich bin dann schon jemand, der mittendrin ist und nicht zuguckt. Ob das dann zwei Männer sind oder nicht, da kenne ich nichts!“

Möchtet Ihr im Sommerhaus neue Freunde finden?
Maritta: „Wir gehen jetzt nicht mit der Erwartung ins Haus neue Freundschaften zu schließen. Im Sommerhaus kämpfen wir für uns, denn wir haben genügend Freunde an unserer Seite, die wir schätzen.“
Almklausi: „Unser Ziel ist zu gewinnen und nicht Freunde zu finden.“

Wie werden die anderen Paare reagieren, wenn Ihr in das Haus einzieht?
Maritta: „Also mich kennt da eh keiner, mir ist das egal. Aber ich kann mir vorstellen, dass sich viele auch mal freuen, den ‚Mama Laudaaa‘-Sänger kennenlernen zu dürfen, der das Lied dann wirklich singt. Entweder man mag uns oder man hasst uns.“

Was qualifiziert Euch „Das Sommerhaus“ zu gewinnen?
Maritta: „Uns qualifiziert natürlich unsere offene, ehrliche und direkte Art. Dass wir schon neun Jahre zusammen sind und unsere Stärken sowie Schwächen kennen. Wir wissen, dass wir uns bei den Spielen vertrauen können, Streitereien gibt es bei uns eigentlich nicht – nur Zuhause.“

Alle Infos zu „Das Sommerhaus der Stars“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Das Sommerhaus der Stars“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Das Sommerhaus der Stars“ dienstags, mittwochs und donnerstags um 20:15 Uhr bei RTL

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

- Werbung -