Silvesterstadl aus der Kärntenhalle in Klagenfurt in der ARD

Andy Borg präsentiert den Silvesterstadl in der ARD
© BR/ORF/Badzic

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den „Silvesterstadl“ in der ARD. Gastgeber Andy Borg zündet wieder ein Unterhaltungs-Feuerwerk mit vielen Stars aus Volksmusik und Schlager.

Seit rund 20 Jahren feiern Millionen von Zuschauern in Deutschland, Österreich und der Schweiz regelmäßig die letzten Stunden des Jahres mit dem Silvesterstadl.

Mit dabei sind die Jungen Zillertaler, Marc Pircher, Linda Hesse, Ross Antony, Tony Marshall, die 3 Z’widern, die Edlseer, der Marinechor der Schwarzmeerflotte, die CubaBoarischen, Alpin-Drums sowie Wolfgang Lindner jr. und seine Jungen Stadlmusikanten. Dagmar Koller, die Grande Dame der Bühne, wird ihre Heimatstadt Klagenfurt vorstellen. Im Wettstreit um den Stadlstern 2013 treten junge Talente aus Deutschland, Schweiz und Österreich gegeneinander an.

Kurz vor Mitternacht übergibt Andy Borg an seinen Kollegen Karsten Schwanke vor dem Brandenburger Tor, der den Countdown zum Jahreswechsel einleiten wird. Im Anschluss daran geht es mit „Die große Stadl-Party – Stars, Hits und Stimmung im Silvesterstadl“ und den Highlights aus vergangenen Musikantenstadl-Sendungen bis 1.50 Uhr stimmungsvoll weiter.

Im Wettbewerb um den Stadlstern 2013 kämpfen die drei Finalisten – die Geschwister Weber aus der Schweiz, Laura Kamhuber aus Österreich und Andreas Hastreiter für Deutschland – um den Titel des Nachwuchstalents. Die Vorjahressiegerin Sandra Ledermann aus der Schweiz wird dem mittels Televoting gewählten Sieger bzw. der Siegerin die begehrte Trophäe überreichen.

„Silvesterstadl“ heute Abend um 20.15 Uhr in der ARD.