StartTV NEWS"Shopping Queen - Influencerinnen-Special" bei VOX (17.07.22)

„Shopping Queen – Influencerinnen-Special“ bei VOX (17.07.22)

Shopping Queen - Kandidatin Susanne / Frau Beauty
RTL / Constantin Ent.
- Advertisement -

VOX zeigt das „Shopping Queen – Influencerinnen-Special“ mit Susanne Krammer, Jam-Skaterin Oumi Janta, Nicolette Fountaris und Food-YouTuberin Sally.

Normalerweise kreieren sie Content für ihre Social-Media-Kanäle, doch jetzt müssen sie sich der Herausforderung stellen, ein perfektes Outfit zu shoppen!

Im Influencerinnen-Special der treten Susanne Krammer („Frau Beauty“), Jam-Skaterin Oumi Janta, Nicolette Fountaris („Mademoiselle Nicolette“) und Food-YouTuberin Sally gegeneinander an.

Zusammen haben sie allein bei Instagram mehr als 2,2 Millionen Abonnent:innen, doch ob ihnen das bei ihrem stylishen Wettbewerb zugutekommt?

Inhalt der heutigen Folge

Alle Teilnehmerinnen haben vier Stunden lang Zeit und 500 Euro zur Verfügung, um das Motto „Happy Holidays! Finde den perfekten Look für die schönsten Tage im Jahr!“ zu erfüllen.

Gesucht wird nicht nur ein perfektes Outfit, sondern auch ein stimmiges Foto für Social Media, das innerhalb der Zeit gemacht werden muss.

Guido Maria Kretschmer begleitet auch bei den Content Creatorinnen den Einkauf aus dem Off und legt sein besonderes Augenmerk darauf, wie mottoaffin geshoppt wurde.

Die Siegerin erhält jede Menge Likes und ein Preisgeld von 3.000 Euro, das für einen guten Zweck gespendet wird.

Infos zu „Shopping Queen“

„Shopping Queen“ ist eine Styling-Doku, bei der pro Woche fünf Frauen an fünf aufeinanderfolgenden Tagen gegeneinander antreten, um die Frau mit dem besten Stil und dem besten Gespür für Mode zu werden.

Am Montag gibt es jeweils die Aufgabe und das finanzielle Budget von Star-Designer Guido Maria Kretschmer. Jede Kandidatin hat an einem der Wochentage dann die Chance, innerhalb von vier Stunden das Motto der Woche zu erfüllen.

Und dann schlägt das Herz jeder Frau höher: Sie shoppen Outfit, Schuhe, Schmuck und Accessoires und lassen sich Haare und Make-up machen. Die anderen Frauen bewerten am Ende des Tages zusammen das Ergebnis und vergeben ihre Punkte für das Outfit der Kandidatin.

Die Kommentare von Guido Maria Kretschmer haben bei den „Shopping Queen“-Fans längst Kultstatus erreicht. Und es bleibt bis zur letzten Folge spannend, denn erst am Finaltag gibt auch Star-Designer Guido Maria Kretschmer seine Punkte von Null bis Zehn ab und kürt somit die „Shopping Queen“ der Woche.

Die Siegerin erhält von Guido Maria Kretschmer ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro und eine imaginäre „Shopping Queen“-Krone.

Über Guido Maria Kretschmer

Kretschmer wurde 1965 in Münster geboren und wuchs in Einen auf. Nach einer Ausbildung zum Krankenpfleger im St. Franziskus-Hospital Münster begann er seine Designerkarriere mit einem kleinen Stand mit selbstgenähten Kleidungsstücken auf dem populären Hippiemarkt auf Ibiza. Hier wurde der Musiker Udo Lindenberg auf ihn aufmerksam, der für seine damalige Tournee Brokatjacken orderte.

1987 gewann Kretschmer seine erste große Ausschreibung und gründete das Unternehmen GMK by pepper mit Hauptsitz in Münster und Palma de Mallorca sowie das Modelabel Guido Maria Kretschmer Corporate Fashion.

Mit zunächst drei Mitarbeitern arbeitete er hauptsächlich als Modedesigner für Großunternehmen. Sein erster Großauftrag war die Kreation von Uniformen für die Crewmitglieder der Fluglinie Hapag-Lloyd.

Neben Unternehmenskleidung für die Deutsche Telekom, Hotel Kempinski, Hotel Maritim, Montblanc und Emirates Airlines produzierte er rund zweieinhalb Millionen Anzüge für den Touristikkonzern TUI.

Mit der Gründung des Labels Guido Maria Couture legte er dann 2004 seinen kreativen Schwerpunkt auf das Entwerfen exklusiver Cocktail- und Abendkleider sowie dazu arrangierter Accessoires. Seine ersten Modenschauen in dieser Sparte zeigte er in Shanghai und Tokio.

2005 präsentierte er seine Kreationen erstmals auf der Berlin Fashion Week. Die Schauspielerin Katharina Thalbach ließ Kretschmer für ein Oscar-Wilde-Stück Bühnengarderobe entwerfen. Seither war er als Kostümbildner für diverse Theater- und Filmproduktionen tätig.

So stattete er u. a. das Ensemble der Deutschen Oper Berlin für die Inszenierung von Der Barbier von Sevilla aus, und im Filmbereich war er für Hände weg von Mississippi, Meine schöne Bescherung und Rubbeldiekatz kostümbildnerisch tätig.

Bei den letzten beiden Filmen übernahm er zudem eine Gastrolle. Sein Label ist regelmäßig auf großen Modenschauen vertreten. Prominente wie Charlize Theron, Jane Seymour, Patricia Kaas, Iris Berben, Martina Gedeck, Jasmin Wagner und Heino Ferch tragen seine Kreationen.

Er unterhält Showrooms in Münster, Berlin und Palma de Mallorca und eröffnete 2009 ein Ladengeschäft in München.

Seit Januar 2012 präsentiert Kretschmer die Fernsehsendung Shopping Queen auf VOX und seit April 2012 auch deren Promiversion. Eine spezielle Kollektion Guido Maria Kretschmer für eBay entstand 2013 im Rahmen eines Crowdsourcing-Projekts, bei dem Besucher der Projektseite über die Kollektion und die spätere Produktion abstimmen konnten.

2013 und 2014 wirkte Kretschmer neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Lena Gercke in der Show Das Supertalent als Juror mit. 2013 erschien auch sein erstes Buch, Anziehungskraft – Stil kennt keine Größe. Ab Herbst 2014 warb er für die OGI Oil & Gas Invest AG.

Am 8. September 2018 heiratete er seinen langjährigen Lebensgefährten Frank Mutters, mit dem er bereits im März 2012 im Rathaus Schöneberg eine eingetragene Partnerschaft eingegangen war.

Kretschmer wohnt seit 2021 in Hamburg-Blankenese.

Letzte Artikel

Alle Infos zu „Shopping Queen“ im Special bei VOX.de.

Sendehinweis
„Shopping Queen“ heute Abend um 20:15 Uhr bei VOX – alle Folgen und das Finale abrufbar bei RTL+.

Mehr TV-News bei Facebook, Twitter & Instagram

FACEBOOK TWITTER INSTAGRAM


FOLGE UNS

2,511FansGefällt mir
39FollowerFolgen
566FollowerFolgen
1,948FollowerFolgen
"Tatort Stuttgart: Du allein" heute Abend in der ARD

„Tatort: Du allein“ heute Abend in der ARD (27.11.2022)

Heute im Tatort: Ein Mord auf offener Straße, eine anonyme Geldforderung, die Androhung weiterer Erschießungen. Das passiert dieses Mal. "1". Mehr steht nicht in dem...