Zum nunmehr zwölften Mal ist Vera Int-Veen bei "Schwiegertochter gesucht" als Liebesbotin unterwegs und hilft einsamen Herzen bei der Suche nach der großen Liebe.
© MG RTL D

In der heutigen zweiten Folge von „Schwiegertochter gesucht“ geht es turbulent weiter. Die Söhne geraten in ein regelrechtes Wechselbad der Gefühle.

Arno

In der zweiten Folge von „Schwiegertochter gesucht“ beginnt für Gabelstaplerfahrer Arno das große Liebensabenteuer. Bevor Vera ihn mit den beiden interessierten Damen bekannt macht, spricht er mit seiner Mutter über seine Traumfrau. Arno hat hohe Ansprüche, denn die perfekte Frau für ihn müsste wie Paris Hilton sein: gestylt, elegant und eine echte Prinzessin. Ob ihn Selma überzeugen kann?

Die 27-jährige Selma ist jedenfalls sehr von sich überzeugt. „Ich denke, dass ich Arnos Traumfrau bin, da ich lange blonde Haare habe und viel Pink anhabe. So richtig weiblich.“




Doch Selma muss sich vor ihrer Konkurrenz in Acht nehmen, denn auch Eyerusalem möchte den Gabelstaplerfahrer ebenfalls kennen lernen. Die 42-Jährige darf den Junggesellen und seinen Chihuahua sogar als erste treffen.

Die erste Begegnung mit Chihuahua Paris fällt jedoch nicht so unbeschwert aus wie gedacht. „Beißt er?“, fragt Eyerusalem lachend. „Ja, doch schon“, erklärt Arno. Damit hat die hübsche 42-Jährige nicht gerechnet. „Muss ich aufpassen?“, will Eyerusalem wissen. „Ja, wenn mich jemand anlangt“, erklärt Arno. „Das ist Paris, mein Baby.“

Die lockere Stimmung schwindet dahin, aber da ruft auch schon Vera nach Arno und präsentiert ihm seine zweite Herzdame. Wie seine erste Reaktion ist, als er Selma auf sich zukommen sieht, gibt es im Video zu sehen.

Selma oder Eyerusalem – Wer entpuppt sich als Arnos Traumfrau?

Marco und Bernd

Auf Mallorca ziehen in Bernds und Marcos Finca endlich die Frauen ein. Nach einem herzlichen Empfang kommt es bei der Bettenzuteilung bereits zum ersten Clinch. Vier Frauen, zwei Doppelbetten – das sollte eigentlich kein Problem sein. Doch Iset besteht auf ihre Privatsphäre und fordert ein Einzelzimmer. Gibt’s für sie eine Extrawurst?

Sich mit einer anderen Frau das Bett teilen? Für Iset undenkbar. Die temperamentvolle 41-Jährige möchte sich in ihrem Bett breit machen können und ihre Privatsphäre wahren. Ein unruhiger Schlaf der Bettnachbarin ist für sie eine Horrorvorstellung. Doch ist das wirklich der wahre Grund?

Die gebürtige Aserbaidschanerin rückt aber nach und nach mit der Sprache raus und gesteht am Ende: „Ehrlich gesagt, ich möchte nackig schlafen“ Der Lockenschopf mag das Gefühl, sich im Schlaf frei zu fühlen und möchte auch zu Gast bei Bernd und Marco nicht darauf verzichten.

Doch können Marco und Bernd Isets Wunsch erfüllen? Bei zwei Schlafstätten für die Damen bliebe nur eine Lösung – einer der beiden Gastgeber müsste sein Zimmer für das Temperamentbündel räumen.

Ob Marco und Bernd Gentleman-Qualitäten beweisen und Iset genügend Privatsphäre einräumen?

„Schwiegertochter gesucht“ sonntags um 19:05 Uhr bei RTL

 
Folge uns bei FACEBOOK Folge uns bei TWITTER Folge uns bei GOOGLE+