Ingo und Steffi bei "Schwiegertochter gesucht"
© RTL

In der siebten Folge von „Schwiegertochter gesucht“ geht es natürlich wieder nach Bali zu Beate und ihrem Auserwählten. Auch bei Ingo gibt es Neuigkeiten: Steffi ist zu ihm gezogen.

Zu dritt genießen Beate, Mama Irene und Beates Auserwählter Thomas den Hotelpool und erkunden die Rutsche, bevor „Schwiegertochter gesucht“- Moderatorin Vera Int-Veen das Trio auf der indonesischen Trauminsel Bali trifft. Am Abend wird Hobbydichterin Beate dann mit einem romantischen Liebesbeweis überrascht.

In Sachsen-Anhalt bringt Heiko seinen beiden Frauen seine spirituelle Ader näher. Der einfühlsame Engelfreund erkundet ganz andere Sphären – ganz nach dem Geschmack von Hellseherin Nicola Alexandra. Und auch Heiko Mama Sigrid ist beeindruckt. Nur Postkartenmodel Svenja kann dem Ganzen nicht viel abgewinnen.

In Österreich bereitet sich der pfiffige Pizzabote Thommy auf die Ankunft von Vanessa vor, bevor die ganze Familie den Neuankömmling begrüßt.

Fliesenleger Harald verabschiedet nach einem schmackhaften Frühstück seine Carmen, während Thomas seiner Herzdame die Fragen aller Fragen stellen möchte.

Im Rheinland gibt es Neuigkeiten: Steffi wohnt mittlerweile bei Fantasy-Fan Ingo und seinen Eltern. Zusammen machen sie einen Familienausflug in die Niederlande, wo sie mit den Tücken des Zeltens zurechtkommen müssen. Doch zuvor herrscht dicke Luft bei den beiden Verliebten.

„Schwiegertochter gesucht“ am Sonntag um 19.05 Uhr bei RTL