Daniel Aminati will gewinnen
© ProSieben/Willi Weber

Nächsten Samstag gibt es eine neue Runde von „Schlag den Star“. Dieses Mal stellt sich Daniel Aminati einem Kandidaten und er will unbedingt gewinnen.

Am Samstag, den 04. August 2012 (20.15 Uhr, ProSieben), steigt der Tausendsassa bei „Schlag den Star“ gegen Kandidat Sebastian in den Ring. Für den Sportwissenschaftler geht es um 150.000 Euro – für Aminati um die Ehre: „Dass Lobinger und Henssler in den Sendungen zuvor gewonnen haben, erhöht natürlich den Druck!“ Gewinnt Aminati, ist der Promi-Hattrick perfekt, und der Jackpot erhöht sich auf historische 200.000 Euro!

Egal ob Promiboxen, Wok-WM oder Autoball. Aminati geht immer bis an seine Grenzen – und darüber hinaus. Unvergessen ist sein schmerzhafter „Rückenplatscher“ vom Zehnmeterbrett beim Turmspringen. Stefan Raab verlieh ihm für seine Prellungen und blauen Flecke sogar die TV Total Tapferkeitsmedaille. Verdient? Absolut! Bei „Schlag den Star“ wird es diesmal sogar blutig.

Eine ziemlich harte Nuss für Kandidat Sebastian. Unterstützt wird er von Edeljoker Stefan Raab. Für ein Spiel darf und muss der Herausforderer den Entertainer als Joker ziehen. Gerade Raabs Allgemeinwissen flößt dem „taff“-Moderator und Ex-Jugendspieler des FC Bayern München großen Respekt ein: „Ich bin schon angespannter als sonst. Ich weiß nicht, ob ich gegen Stefan zum Beispiel im Quiz Land sehen kann“. Ob der Moderator vom FC Bayern den Vize-Fluch oder doch das Siegergen geerbt hat?

„Schlag den Star“ – am Samstag, den 04. August 2012, um 20.15 Uhr auf ProSieben.