Schlag den Raab: 500.000 Euro sind heute Abend im Jackpot

"Fünf Millionen Euro im Jackpot sind mein fast unerreichbares Ziel", sagte Stefan Raab im Mai 2012.
© Willi Weber

Nachdem Stefan Raab im Dezember grandios gegen Tennis-Bundesligaspieler Anish verlor, geht es in der heutigen Ausgabe wieder um harmlose 500.000 Euro. Kann Raab ab jetzt wieder gewinnen oder ist er durch seine Niederlage geschwächt?

Nachdem sich Stefan Raab 2012 (3,5 Millionen) und 2013 (3,0 Millionen) jeweils nur einmal seinem Herausforderer geschlagen geben musste, startet er in der 45. Ausgabe „Schlag den Raab“ einen neuen Anlauf, den Rekordjackpot von 5 Millionen Euro zu erspielen.

Los geht es wieder mit einer Gewinnsumme von 500.000 Euro. Ob der Entertainer 2014, zum ersten Mal in der Geschichte der Show, ein ganzes Jahr lang ungeschlagen übersteht?

„Fünf Millionen Euro im Jackpot sind mein fast unerreichbares Ziel“, sagte Stefan Raab im Mai 2012. Damit sollte er bisher Recht behalten. 2012 und 2013 konnte Stefan Raab den Jackpot auf jeweils 3,5, bzw. 3 Millionen hochspielen und musste sich erst in der Dezembersendung geschlagen geben.

In der letzten Ausgabe am 21. Dezember 2013 bereitet Tennis-Bundesligaspieler Anish seiner Siegesserie ein jähes Ende und räumt die Millionen ab.

Steven Gätjen moderiert die Mehrkampfshow. Die Sängerin Lorde performt live ihre Single „Teams“ und Rapper Marteria präsentiert seinen Song „KIDS“.

„Schlag den Raab“ heute Abend um 20:15 Uhr live auf ProSieben