Sarah Jessica Parker bringt eigene Schuhkollektion heraus

Werbung
Sarah Jessica Parker mit eigener Schuhkollektion
(c) Janet Mayer / PRPhotos.com
Sarah Jessica Parker bringt zusammen mit Stardesigner Manolo Blahnik ihre erste Schuhkollektion auf den Markt. Ab 2014 wird sie in den USA zu haben sein.

Jahrelang spielte Sarah Jessica Parker (48) in der Erfolgsserie Sex and the City die modesüchtige Carrie Bradshaw. Die Frauenwelt konnte einfach nicht genug kriegen vom turbulenten Leben der hinreißenden New Yorkerin, die gefühlt so viele Schuhe besitzt wie New York Einwohner.

Dass Parker nun eine Kollektion mit Manolo Blahnik entwirft, fühlt sich wie eine weitere Episode im Leben von Carrie an. Unter dem Namen SJP sollen die Designerschuhe ab nächstem Frühjahr exklusiv im US-Kaufhaus Nordstrom zu ergattern sein .

Wie Parker der amerikanischen Vogue verriet, soll es neben Schuhen auch eine Auswahl an Taschen und Trenchcoats geben. Während man die Schuhe für circa 150 bis 300 Euro haben kann, muss man für eine Tasche schon das Doppelte ausgeben. Ganz im Gegensatz zu den Schuhen, die man von Carrie gewohnt ist, soll die Kollektion von Parker schlichter sein und auch flache Schuhe beinhalten.