RTL: Tine Wittler renoviert wieder

Tine Wittler
(c) RTL / Axel Kirchhof
Es ist mal wieder soweit: Tine Wittler renoviert in „Einsatz in 4 Wänden – Spezial“ wieder heruntergekommene Häuser.

Letztes Jahr begeisterte uns Tine Wittler mit dem Schwerpunkt Messi-Häuser,. Jetzt kommen auch wieder normale Häuser an die Reihe, wobei auch wieder Messis mit dabei sind.
Die Umbauarbeiten sind so immens, dass die Bewohner meist in Ersatz-Wohnungen umziehen mussten. Dafür ist die Überraschung umso größer, wenn die Familie nach der erfolgreichen Arbeit von Tine Wittler und ihrem Team erstmals ihr neu gestaltetes Haus wieder betreten.

Neben den ganzen Wohnkatastrophen gibt es noch ein weiteres herausragendes Projekt: Erstmals in der Einsatz-Geschichte begleitet Tine Wittler ein Kleinwüchsigen-Paar auf ihrem abenteuerlichen Weg in ihr neues Zuhause. Die beiden 120 cm und 88 cm großen Menschen stellen sich selbstbewusst der Aufgabe, trotz aller Schwierigkeiten ein eigenes, speziell auf sie zugeschnittenes Haus zu bauen.

Die 2011er Staffel hat insgesamt 10 Folgen, darunter vier Folgen à 90 Minuten und 6 à 45 Minuten. Neun mal wird saniert und renoviert und als Abschluss der Staffel werden beim „Spannenden Wiedersehen“ einige der Bewohner erneut besucht: Konnten sie die von Tine Wittler geschaffene Wohnidylle für sich erhalten oder ist wieder alles beim alten?

Los geht es am Montag, 18. Juli 2011 um 20.15 Uhr.