Riverboat: Die Gäste heute Abend im MDR Fernsehen (10.10.2019)

© MDR/Tom Schulze

Kim Fisher und Jörg Kachelmann begrüßen Friedrich Schorlemmer, Margitta Lüder-Preil, Waltraut Haas, Alfons Schuhbeck, Bill Mockridge, Paul Janke und Lisa Schubach.

Die Gäste heute Abend

Friedrich Schorlemmer, Theologe und Bürgerrechtler
Friedrich Schorlemmer ist einer der wenigen Bürgerrechtler aus der DDR, die bis heute ihre Stimmgewalt bewahrt haben. Bereits Ende der 60er Jahre ging der Theologe in Opposition zum Arbeiter- und Bauernstaat. Als er 1983 den Kirchentag in Wittenberg als gastgebender Pfarrer mit organisierte, fiel auch die international beachtete Aktion „Schwerter zu Pflugscharen“ in seine Verantwortung. Der heute 75-Jährige wurde für sein Engagement vielfach ausgezeichnet. Schorlemmers aktuelles Buch mit dem Titel „WORTmacht und MACHTworte“ ist ein Blick auf das „Leseland DDR“ und seine eigene Erfahrung mit der Leselust. Schorlemmer bleibt bis heute ein unbequemer Mahner und kritischer Geist – vor allem gegenüber dem Erstarken rechtsradikaler politischer Kräfte.


 

Margitta Lüder-Preil, Ex-Frau von Komikerlegende Hans-Joachim Preil
Sie war die Frau hinter dem erfolgreichen Komiker-Duo Herricht & Preil: Margitta Lüder-Preil managte das Duo und sie war 20 Jahre lang mit Hans-Joachim Preil verheiratet. Dabei kann die heute 80-Jährige auf eine – eigene – sehr erfolgreiche und glamouröse Karriere blicken: Als junge Frau wurde sie in Leipzig auf der Straße angesprochen. Der Beginn ihrer Zeit als Fotomodell und Mannequin; 17 Jahre lang bereiste sie die ganze Welt. Später verwirklichte sie ihren Kindheitswunsch und wurde Schauspielerin. Wenn Margitta Lüder-Preil aus ihrer facettenreichen Biografie erzählt, nimmt sie kein Blatt vor den Mund – ohne Schnörkel, unterhaltsam und mit einer großen Portion sächsischem Humor.

Waltraut Haas, Filmlegende aus Österreich
„Ich hatte immer gern schöne Männer und am liebsten Dunkelhaarige“, sagte sie kürzlich in einem Interview: Waltraut Haas, 92, blickt auf eine lange Karriere zurück: Vor mehr als 70 Jahren begann die Wienerin mit dem Schauspiel – als Rössl-Wirtin (Weißes Rössl am Wörthersee) schrieb sie 1960 Filmgeschichte. Die Liste ihrer Filmpartner ist prominent: Hans Moser, Peter Alexander, Heinz Rühmann, Heinz Erhardt, Hans-Joachim Kulenkampff, Joachim Fuchsberger, Johannes Heesters usw. In ihren Erinnerungen „Jetzt sag ich’s“ lässt die Schauspielerin jetzt auch hinter den Theatervorhang blicken.

Alfons Schuhbeck, Koch
Die bayerische Küche mutet in der Regel krachledern an: Schweinsbraten, Leberkäse, Weißwürschtel und natürlich Kraut und Knödel. Dass es auch feinsinniger und leichter geht, beweist Sternekoch Alfons Schuhbeck in seinem neuen Wälzer „Bayern. Das Kochbuch“. Darin sind natürlich auch die ganzen Klassiker und alle Basics versammelt, aber eben auch die typische Schuhbeck-Küche, die mit exotischen Gewürzen, leichten und frischen Zutaten hantiert. Alfons Schuhbeck ist einer der populärsten Köche des Landes, betreibt in München ein ganzes Firmenimperium aus Restaurants, Kochschule, Gewürzläden und hochkarätigem Partyservice. Als Fernsehkoch hat er seine eigene Sendung im Bayerischen Rundfunk und ist ein beliebter Gast, Juror und Ratgeber in Shows wie „Küchenschlacht“ & Co.


 

Bill Mockridge, Schauspieler und Komödiant
Als Gründer des Theaters „Springmaus“ in Bonn bewies er früh sein komisches Talent, als Erich Schiller aus der Lindenstraße ist er berühmt geworden, und als humoristischer Altersforscher begleitet er die Babyboomer-Generation durchs Leben. Seit 1997, also seit seinem 50. Geburtstag beschäftigt ihn das Thema Altwerden in seinen Bühnenprogrammen. Vor fünf Jahren beschloss er, dem Alterungsprozess mit seinem ganz persönlichen „Jungbrunnen-Tipps“ entgegenzuwirken, fing an im Fitnessstudio zu trainieren und stellte seine Ernährung um. Statt dem heiß geliebten Schnitzel kommt seither nur noch gesundes Essen auf den Teller – und davon nur die Hälfte. Jetzt hat der selbsternannte „graue Star“ noch eine weitere Rolle dazu bekommen: Er ist in diesem Jahr gleich zweimal Opa geworden. Wie es dem Vater von sechs Söhnen seither geht und wie die beiden Mädels sein Leben auf den Kopf stellen, erzählt er im „Riverboat“.

Paul Janke, Ex-Bachelor
Er ist wohl der berühmteste Junggeselle Deutschlands: Paul Janke. Er war „Der Bachelor“ 2012 und nutzte seine Chance. Seit dem reist der 38-Jährige durch sämtliche TV-Formate Deutschlands. Jetzt strippt der blonde Rosenkavalier sogar bei den „Chippendales“. Er macht Frauen glücklich und das sei „das Beste, was ihm passieren kann“.


Lisa Schubach, Falknerin
Die Falknerin hat so manche verrückte Tier-Geschichte parat: Lisa Schubach wächst seit Kindesbeinen mit Greifvögeln auf und hat erst diesen Sommer mit einer Eule Bett und Essen geteilt. Die 31-Jährige ist Juniorchefin der Falknerei am Rennsteig und gleichzeitig seit drei Jahren den MDR- Zuschauern bekannt aus der gleichnamigen Serie. Ab 17. Oktober 2019 gibt es neue Folgen aus Thüringen im MDR.

Sendehinweis
„Riverboat“ heute Abend um 22:00 Uhr im MDR
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Facebook