Rising Star 2014: Hebt sich die Wand heute bei Anastacia?

- Werbung -
Am 28. und 30. August treten diese 22 Talente an
© RTL

Heute Abend um 22.15 Uhr wird die große LED-Wand von „Rising Star“ in der RTL-Sendung „Extra“ zum ersten Mal getestet. Anastacia singt ihren neuen Song „Staring At The Sun“. Wird sich die Wand erheben?

RTL ruft alle Zuschauer auf, sich am großen Livetest der neuen interaktiven Talent-Showreihe „Rising Star“ zu beteiligen. Heute Abend wird bei „Extra – Das RTL-Magazin“ mit Birgit Schrowange die App und das Heben der gigantischen LED Wand unter Livebedingungen getestet.

Während der Liveschalte nach Köln Ossendorf können die Zuschauer einen ersten Blick ins Rising Star-Studio werfen und die prominente Jury aus Anastacia, Sasha, Joy Denalane und Gentleman zusammen erleben sowie den Moderator Rainer Maria Jilg kennen lernen. Für den Test wird Anastacia die Weltpremiere ihres neuen Songs „Staring At The Sun“ performen und versuchen, damit die Wand zum Heben zu bringen.

Alle Zuschauer sind herzlich eingeladen, sich die kostenlose App runterzuladen, sich mit einem Foto zu registrieren und mit zu voten. Mit etwas Glück können sie dann das eigene Profilbild während der Sendung auf der Wand entdecken.

„Extra – Das RTL-Magazin“ wirft auch einen Blick hinter die Kulissen und erklärt wie die Show und die App funktioniert. Zudem werden die prominenten Juroren vorgestellt, u.a. war die Redaktion zu Besuch bei Anastacia in Los Angeles und bei Sasha in Hamburg.

Über die Show

Die neue interaktive Talentshowreihe „Rising Star“ startet am 28.8., 20.15 Uhr bei RTL und macht den Zuschauer von Anfang an zum Juror, der in Echtzeit entscheidet – mittels einer kostenlosen App – direkt sichtbar für den Künstler und das Publikum. Mittelpunkt der Show ist die 20 Meter breite und 7,5 Meter hohe LED Wand, die das Talent vom Publikum und der Promi-Jury im Studio trennt.

Auf ihr erscheinen die Profilfotos der Fernsehzuschauer oder Juroren, die für den Sänger voten. Nur wenn die Talente genug Votes der Zuschauer erhalten hebt sich die Wand und das Talent ist eine Runde weiter. Insgesamt 47 Gesangacts treten an und dem Sieger winkt ein einjähriges Musikstipendium und ein Plattenvertrag.

„Rising Star“ ab Donnerstag, donnerstags und samstags, um 20.15 Uhr bei RTL

- Werbung -