Auch Susan Flannery verlässt Soap
(c) CBS

Die Soap „Reich und Schön“ („The Bold and the Beautiful“) läuft bereits 25 Jahre in den USA. Nachdem Ronn Moss bekannt gab, dass er die Soap nach 25 Jahren endgültig verlassen wird, gibt nun auch Susan Flannery bekannt, dass sie die Soap verlässt.

Noch nicht einmal zwei Wochen ist es her, dass Ronn Moss, der den Ridge Forrester spielt, bekannt gab, dass er seinen Vertrag bei „Reich & Schön“ nicht verlängern wird und nach 25 Jahren aus der Soap ausscheidet.

Jetzt teilte ein weitere Urgestein der US-Soap mit, dass sie ihren Vertrag nicht weiter verlängert. Susan Flannery spielte seit 1987 das Familienoberhaupt Stephanie Forrester. Flannery möchte aber so lange bleiben, bis die Produzenten eine gute Story zum Ausstieg geschrieben haben, scheidet also noch nicht sofort aus.

Anders dagegen bei Ronn Moss. Er hat am 14. September seinen letzten Auftritt in der Seifenoper. Ronn Moss würde es allerdings gerne sehen, wenn die Rolle des Ridge Forrester mit einem neuen Darsteller fortgeführt werden würde. Produzent Bradley Bell hat da auch schon einige Ideen für neue Darsteller des Ridge Forresters, die sollten eventuell auch jünger sein als Ronn Moss, der bereits 60 Jahre alt ist.

Unterdessen teilte Katherine Kelly Lang mit, die die Rolle der Brooke spielt, dass sie ihren Vertrag um weitere zwei Jahre verlängert hat. Sie soll sogar eine größere Story in der Soap bekommen.

Ronn Moss, Susan Flannery, Katherine Kelly Lang und John McCook sind die vier Schauspieler, die seit Beginn der Soap im Jahre 1987 in der Soap mitspielen.