Promis unter Palmen: Wer ist raus? Welcher Promi flog raus?

Werbung
v.l.: Janine Pink, Ennesto Monté, Tobias Wegener, Désirée Nick, Bastian Yotta, Carina Spack, Ronald Schill, Eva Benetatou, Matthias Mangiapane, Claudia Obert
© SAT.1/Richard Hübner

In der heutigen zweiten Folge von „Promis unter Palmen“ knallte es gewaltig zwischen Désirée Nick und Claudia Obert. Doch welcher Promi musste am Ende gehen?

Die Situation zwischen Désirée Nick und Claudia Obert bei „Promis unter Palmen“ geriet außer Kontrolle. Zwischen der Grande Dame des Reality-TVs und der Modeschöpferin, die sich selbst in einem Atemzug mit Karl Lagerfeld nannte, flogen ordentlich die Fetzen.

„Beweg deine Fresse aus der Kamera!“, brüllte Désirée Nick. Selbst die hartgesottenen verbliebenen Promi-Kollegen waren angesichts einer solch heftigen Auseinandersetzung schockiert – und die Thailand-WG spaltete sich in zwei Lager.

„Würde ich meine Mutter so im Fernsehen sehen, würde ich mich in Grund und Boden schämen“, erklärte der fassungslose Bastian Yotta. „Ich möchte natürlich auch nicht in so einen Fokus kommen wie Claudia. Ich habe mich eingeschüchtert gefühlt. Es war einfach beängstigend“, schilderte Eva die Situation.

Wer überstand die Promi-Hölle unter Palmen und für wen endete der Traum von 100.000 Euro bereits in Folge zwei?

Team-Kapitäne wurden dieses Mal Bastian Yotta und Matthias Mangiapane, die vor einem Rauswurf geschützt waren.

Danach wurde taktiert, wer wen nominiert. Die eine Seite wollte Désirée Nick los werden, die andere Seite Claudia Obert.

Das entscheidende Spiel gewann dann Team Matthias, die weiter in Thailand sein dürfen. Sie durften demnach auch nominieren und entscheiden, wer die Villa verlassen muss. Bastian Yotta war zwar safe, aber er musste zwei aus seinem Team auswählen, zwischen denen Team Matthias entscheiden musste, wer gehen muss. Bastian entschied sich für Janine und Eva.

So verlief die Nominierung:

Ronald Schill wählte Janine. Désirée Nick wählte Eva. Claudia Obert wählte Janine. Matthias Mangiapane wählte Eva. Tobias Wegener wählte Eva. Somit ist sie raus.

Bilder von Folge 2

Zur Galerie

„Promis unter Palmen“ – Die Spielregeln

– In jeder Folge werden durch ein heiteres Geschicklichkeitsspiel zwei Teamkapitäne ermittelt.
– Die Teamkapitäne stellen ihre Teams in jeder Folge neu zusammen, somit sind in jeder Folge neue Teamkonstellationen möglich.
– Das anschließende Teamduell (Mix aus Geschicklichkeit, Intelligenz, Mut, Sportlichkeit) entscheidet in jeder Folge über Sieg oder Niederlage.
– Die Teamkapitäne sind automatisch eine Runde weiter.
– Der Teamkapitän des Verliererteams muss zwei Promis seines Teams nominieren.
– Das Gewinnerteam entscheidet einzeln in der direkten Konfrontation, welcher der beiden nominierten Promis die Villa sofort verlassen muss.
– Der Sieger von „Promis unter Palmen“ gewinnt 100.000 €.

Keine/r kann sich sicher sein, mit wem sie/er als nächstes gemeinsam im Team kooperieren muss, um ans Ziel zu gelangen. In jeder Sendung ergeben sich neue Machtverhältnisse und Teamkonstellationen.

Am Ende ist jeder ein Einzelkämpfer mit nur einem Ziel: Den Gewinn von 100.000 Euro und den Ruhm als Sieger mit nach Hause zu nehmen.

Sendehinweis
„Promis unter Palmen“ mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter