Promis unter Palmen - Bastian Yotta
© SAT.1 / Richard Hübner

Heute Abend lief das Finale von „Promis unter Palmen“ in SAT.1. Gewonnen hatte Bastian Yotta, doch die Zuschauer freuten sich nicht für ihn. Ganz im Gegenteil.

Schon im RTL-Dschungelcamp war Bastian Yotta mit seinem Miracle-Morning kaum zu ertragen. Der Spruch „Strong. Healthy. Full of energy.“ war schon eine Zumutung. BEi „Promis unter Palmen“ machte er damit natürlich weiter.

Promis unter Palmen Videos


 

Fast mantraartig teilte er uns mit, wie toll er ist und was für ein toller Hecht er ist. Leider Gottes hat diese Masche bei der neuen Realityshow geklappt. Er zog sich bis ins Finale und gewann zwar das erste Finalspiel nicht, aber beim zweiten Spiel war er deutlich besser als die anderen und hatte den Sieg somit im Sack.

Nachdem die fünfte Folge von „Promis unter Palmen“ ziemlich aus dem Rahmen viel und auch Bastian Yotta einer der Mobber gegen Claudia Obert war, fühlten sich die Zuschauer schon mehr als verarscht und konnten es gar nicht glauben, was sie da zu sehen bekamen.

Dass Désirée Nick sich auch an Claudia Obert abarbeitete, ist zwar richtig, aber hier haben zwei Frauen auf Augenhöhe miteinander gestritten. Das ist der große Unterschied.

Nun ja, jetzt hätte man Bastian Yotta heute den Sieg durchaus gönnen können, wenn da nicht ausgerechnet ein Video auftauchte, in dem Herr Yotta eine Meinung gegenüber Frauen vertrat, die mehr als abartig und frauenfeindlich war.

Die Folge: RTL und SAT.1 fühlten sich genötigt mitzuteilen, dass sie mit ihm nie wieder zusammenarbeiten werden. Er käme in keiner ihrer Sendungen mehr vor. Damit schnitt sich Bastian Yotta ins eigene Fleisch und auch wenn er seine Aussagen relativierte, brachte dies nichts.

Was nun also nach sechs Folgen „Promis unter Palmen“ bleibt, ist der fahle Beigeschmack, dass jemand gewonnen hat, der in Amerika wohnt und die Zuschauer viel lieber Tobias Wegener hätten gewinnen sehen. Der Sieger der Herzen.

In der nächsten Woche gibt es ein Wiedersehen mit den Teilnehmern von „Promis unter Palmen“ in der Sendung „Promis unter Palmen – Die große Aussprache“ um 22:20 Uhr in SAT.1. Allerdings wird Bastian Yotta aus den bekannten Gründen nicht mit dabei sein.

Sendehinweis
„Promis unter Palmen“ mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter