Promis unter Palmen: Désirée Nick ist im Halbfinale zurück!

Werbung
Désirée Nick ist zum Erstaunen aller zurück in der Villa.
© SAT.1

Der schönste Satz im Halbfinale von „Promis unter Palmen“ ist wohl dieser: „Hier kommt eure kleine Zuckerfee! Wir können da weitermachen, wo wir aufgehört haben!“

Da reiben sich die verbliebenen „Promis unter Palmen“ aber verwundert die Augen, als plötzlich Désirée Nick wieder vor der Tür der thailändischen Villa steht: „Hallöchen! Hier kommt eure kleine Zuckerfee! Dann können wir ja da weitermachen, wo wir aufgehört haben!“

Promis unter Palmen Videos


 

Stratege Bastian Yotta nimmt die Rückkehr der Nick zumindest äußerlich gelassen zur Kenntnis, denn er hat nur ein Ziel: „Ich habe persönlich überhaupt keine Emotion. Das einzige, was mich interessiert, ist das Finale. Ihre Rückkehr ändert nichts an meiner Gesamtstrategie. Ich gebe ihr keine Plattform für weitere Sendeminuten.“

Doch die spitzeste Zunge Deutschlands lässt ihre zusätzliche Sendezeit nicht ungenutzt verstreichen und nimmt sich mit Carina Spack direkt eine ihrer Lieblingskontrahentinnen „zur Brust“: „Ich bin froh, dass ich nochmal die Gelegenheit habe, mit dir zu sprechen. Ich bin zwei Jahre vor der Rente und ich habe mehr Pfeffer im Arsch und im kleinen Fingernagel als du mit Mitte zwanzig. (…) Du verströmst negative Atmosphäre, bevor du überhaupt den Mund aufmachst. (…) Ich wünschte, du hättest nur ein Fünkchen von dem, was du an Hupen zu viel hast, an Humor und an Herzensbildung. Das ist ein großes Ungleichgewicht. Da musst du aufpassen, dass du nicht bald auf die Schnauze fällst.“ (…)

„Promis unter Palmen“: Claudia Obert, Bastian Yotta, Janine Pink, Tobias Wegener, Carina Spack, Matthias Mangiapane und Rückkehrerin Désiree Nick.
Nicht mehr dabei: Ennesto Monté, Eva Benetatou, Ronald Schill

Bilder vom Halbfinale

Zur Galerie

Die Spiele bei „Promis unter Palmen“ in dieser Woche

Kapitänsspiel: Feil dich ins Finale

Die Promis sind in diesem Kapitän-Spiel Strafgefangene, die sich aus eigener Kraft frei feilen müssen. Jeder Promi wird mit zwei Seilen an einer Palme festgebunden. Die Promis müssen zuerst zwei Seile mit einer Feile durchtrennen. Danach muss ein Matherätsel gelöst werden, dessen Resultat ein Zahlenschloss an einer Schatzkiste öffnet. Mit dem sich darin befindenden Schlüssel lässt sich schließlich das Vorhängeschloss an den Ketten öffnen: Die Promis sind frei – und die schnellsten zwei gleichzeitig Kapitäne und somit sichere Finalteilnehmer.

Teamspiel: TicTacTurbo

Ein großes, regalähnliches Spielfeld mit viereckigen Kästen steht am Strand. Die Teams treten im direkten Duell gegeneinander an. Ein Team hat Kreise, andere Kreuze als Spielelemente. Gepunktet wird hier mit einer Dreier-Reihe Kreise oder Kreuze. Um sie zu platzieren, müssen die Promis schnellstens einen Kriechtunnel unterqueren und versuchen, mit ihren Spielelemente eine Reihe zu bilden. Diese kann waagerecht, senkrecht als auch diagonal geschehen. Pro Team ist immer nur ein Spieler im Feld erlaubt. Mit jedem Zug wird gewechselt und die Reihenfolge darf nicht geändert werden. Es gibt aber nur drei Elemente pro Team. Sind also alle drei Spielzeichen aufgebraucht, müssen sie mit Leerläufen zurückgeholt werden, um sie neu setzen zu können. Das Team, das als erstes fünf Spielrunden gewonnen hat, ist das Siegerteam.

„Promis unter Palmen“ – Die Spielregeln

– In jeder Folge werden durch ein heiteres Geschicklichkeitsspiel zwei Teamkapitäne ermittelt.
– Die Teamkapitäne stellen ihre Teams in jeder Folge neu zusammen, somit sind in jeder Folge neue Teamkonstellationen möglich.
– Das anschließende Teamduell (Mix aus Geschicklichkeit, Intelligenz, Mut, Sportlichkeit) entscheidet in jeder Folge über Sieg oder Niederlage.
– Die Teamkapitäne sind automatisch eine Runde weiter.
– Der Teamkapitän des Verliererteams muss zwei Promis seines Teams nominieren.
– Das Gewinnerteam entscheidet einzeln in der direkten Konfrontation, welcher der beiden nominierten Promis die Villa sofort verlassen muss.
– Der Sieger von „Promis unter Palmen“ gewinnt 100.000 €.

Keine/r kann sich sicher sein, mit wem sie/er als nächstes gemeinsam im Team kooperieren muss, um ans Ziel zu gelangen. In jeder Sendung ergeben sich neue Machtverhältnisse und Teamkonstellationen.

Am Ende ist jeder ein Einzelkämpfer mit nur einem Ziel: Den Gewinn von 100.000 Euro und den Ruhm als Sieger mit nach Hause zu nehmen.

Sendehinweis
„Promis unter Palmen“ mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1
Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter