Plötzlicher Herztod
(c) Foto: VOX/Guido Lange

Die Model-Welt ist geschockt, denn die „Das perfekte Model“-Teilnehmerin Jennifer Scherman starb plötzlich an einem Herztod.

In ihrem letzten Urlaub fing sich Jennifer Scherman einen Virus ein. Sie war auf einer Reise zwischen Montevideo und Buenos Aires. Ihr ging es wirklich sehr schlecht. Dann der plötzliche Zusammenbruch. Es ging sofort ins Krankenhaus. Ihr wird sofort Antibiotika verabreicht und es geht ihr auch wieder besser. Doch den Virus kann sie leider nicht besiegen: am 13. Oktober stirbt sie an Herzversagen.

Eva Padberg, Model und Moderatorin von „Das perfekte Model“ auf VOX, sagte erschüttert gegenüber BILD: „Ich bin zutiefst schockiert über den Tod unserer süßen Jennifer. Sie war ein absoluter Sonnenschein und ich bin froh, dass ich sie kennenlernen durfte. Ich bin jetzt in Gedanken bei ihrer Familie und wünsche ihnen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.“

Kurz vor ihrem Tod wollte Jennifer Scherman im Model-Business durchstarten. Sie hatte ein Engagement in Südamerika an Land gezogen und war seit vier Wochen bei Rebell-Management unter Vertrag. Agent Camila Ferrando: „Sie war erst seit einem Monat in unserer Kartei, wollte hier ihre Karriere in Südamerika starten.“

Durch die VOX-Show „Das perfekte Model“ wurde Jennifer Scherman, die als 17-Jährige ‚Miss WM 2010‘ und ‚Miss Internet‘ wurde und im gleichen Jahr bei der Wahl zur ‚Miss Germany‘ unter die besten Acht kam, einem breiten Publikum bekannt.

VOX-Pressesprecherin Julia Kikillis: „Die Nachricht von Jennifer Schermans Tod ist für uns ein absoluter Schock. Unser tiefes Mitgefühl und unser Beileid gelten der Familie und den Freunden von Jennifer. Das gesamte Team von „Das perfekte Model“ hat Jennifer als sehr sympathische, junge Frau erlebt, die uns immer im Gedächtnis bleiben wird.