Die Oscar-Verleihung am 2. März 2014 wird von Ellen DeGeneres moderiert
© Academy Awards / Oscars

Heute gaben Academy Präsidentin Cheryl Boone Isaacs und Schauspieler Chris Hemsworth die Nominierungen für den 86. Academy Award bekannt. Wir haben alle Nominierten für euch.

Absolute Abräumer bei den Nominierungen sind in diesem Jahr die Filme „Gravity“ und „American Hustle“, die gleich zehn Nominierungen für sich verbuchen dürfen. Steve McQueens Film „12 Years a Slave“ folgt direkt dahinter mit neun Nominierungen.

Schlechte Nachrichten für unseren deutschen Schauspieler Daniel Brühl, denn er wurde für seine Rolle als „Niki Lauda“ in dem Film „Rush“ mit keiner Nominierung bedacht.

Hier sind die Nominierungen im Überblick aus den wichtigsten Kategorien

Bester Film

American Hustle
Captain Philipps
Dallas Buyers Club
Gravity
Her
Nebraska
Philomena
12 Years a Slave
The Wolf of Wall Street

Bester Hauptdarsteller

Christian Bale („American Hustle“)
Bruce Dern („Nebraska“)
Leonardo DiCaprio („The Wolf of Wall Street“)
Chiwetel Ejiofor („12 Years a Slave“)
Matthew McConaughey („Dallas Buyers Club“)

Beste Hauptdarstellerin

Amy Adams („American Hustle“)
Cate Blanchett („Blue Jasmine“)
Sandra Bullock („Gravity“)
Judi Dench („Philomena“)
Meryl Streep („August: Osage County“)

Bester Nebendarsteller

Barkhad Abdi („Captain Phillips“)
Bradley Cooper („American Hustle“)
Michael Fassbender („12 Years a Slave“)
Jonah Hill („The Wolf of Wall Street“)
Jared Leto („Dallas Buyers Club“)

Beste Nebendarstellerin

Sally Hawkins („Blue Jasmine“)
Jennifer Lawrence („American Hustle“)
Lupita Nyong’o („12 Years a Slave“)
Julia Roberts („August: Osage County“)
June Squibb („Nebraska“)

Bester Regisseur

David O. Russell („American Hustle“)
Alfonso Cuarón („Gravity“)
Alexander Payne („Nebraska“)
Steve McQueen („12 Years a Slave“)
Mart Scorsese („The Wolf of Wall Street“)

Bester animierter Film

„Die Croods“
„Ich – Einfach unverbesserlich 2“
„The Wind Rises“
„Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“
„Ernest & Celestine“

Bester fremdsprachiger Film

„The Broken Circle Breakdown“ Belgien
„La Grande Bellezza – Die große Schönheit“ Italien
„Die Jagd“ Dänemark
„The Missing Picture“ Kambodscha
„Omar“ Palästina

Beste Dokumentation

„The Act of Killing“
„Cutie and the Boxer“
„Dirty Wars“
„The Square“
„20 Feet from Stardom“

Beste Dokumentation – Kurzfilm

„CaveDigger“
„KFacing Fear“
„Karama Has No Walls“
„The Lady in Number 6: Music Saved My Life“
„Prison Terminal: The Last Days of Private Jack Hall“

Bester animierter Kurzfilm

„Get a Horse!“
„Feral“
„Mr. Hublot“
„Possessions“
„Room on the Broom“

Beste Filmmusik

„Alone Yet Not Alone“ aus „Alone Yet Not Alone“
„Happy“ aus „Ich – Einfach unverbesserlich 2“
„Let it go“ aus „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“
„The Moon Song“ aus „Her“
„Ordinary Love“ aus „Mandela: A Long Walk to Freedom“

Die Oscars 2014 werden am 2. März 2014 im Academy’s Samuel Goldwyn Theater in Beverly Hills verliehen.