Olivia Jones wird Herbergsmutti und zieht ins DSDS-Loft

Olivia Jones wird Herbergsmutti und zieht in den DSDS-Loft
(c) RTL / Stefan Gregorowius

Olivia Jones wird Herbergsmutti bei DSDS und zieht zu den Kandidaten ins DSDS-Loft ziehen. Als Kandidaten-Betreuerin wird sie bei „DSDS“ agieren. Da die Liveshow-Kandidaten nicht mehr im Studio auf der Bühne sitzen, sondern in einem Raum hinter der Bühne, wird Olivia Jones sich dort um sie kümmern.

RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer bestätigte den Einstieg von Olivia Jones bei „DSDS“ folgendermaßen: „Olivia ist seit Jahren ein großer ‚DSDS‘-Fan und hat im Dschungel ihre Qualitäten als Mutti unter Beweis gestellt. Sie ist die Stimme der Kandidaten. Eine neue Rolle, die es so in zehn Jahren ‚DSDS‘ noch nicht gegeben hat.“

Der Grund für die Verpflichtung von Olivia Jones dürften gewiss die Einschaltquoten sein, die bei „DSDS“ kontinuierlich sinken. Olivia Jones ist könnte ein Quotengarant werden, denn schließlich schalteten ja auch wegen ihr Millionen von Zuschauern „Ich bin ein Star holt mich hier raus“ ein.

Olivia unterdessen freut sich sehr auf ihre neue Aufgabe: „Von meinen 26 Jahren Erfahrung im Showbusiness will ich den Kandidaten etwas mitgeben, sie unterstützen, aber auch in die Mangel nehmen, wenn sie Blödsinn machen.“

Olivia Jones weiter: „Es ist eine große Ehre für mich- vom Dschungelcamp zu DSDS. Ich bin Herbergsmutter, Hausdrachen und Liebesengel in einer Person. Ich kenne mich um Showbusiness aus, habe viel erlebt und viel gelernt und kann eine ganze Menge weitergeben. Und die Kandidaten brauchen ja auch eine Mutti, die mal durchgreift und ihnen bei diesem harten Wettbewerb zur Seite steht.“

„Deutschland sucht den Superstar“ könnte mit Olivia Jones eine neue Farbe bekommen. zumindest könnte es sicherlich sehr lustig mit ihr werden. Warten wir ab, wie sie sich in ihre neue Rolle einfindet. Wir freuen uns auf jeden Fall, sie bei „DSDS“ zu sehen.