Ninja Warrior Germany Allstars: Das sind die 20 Finalisten

- Werbung -
Die 20 Finalistinnen und Finalisten. Im Hintergrund die Moderatoren Jan Köppen (l.), Laura Wontorra und Frank Buschmann.
© TVNOW / Markus Hertrich

Heute Abend steigt das Finale von „Ninja Warrior Germany Allstars“ bei RTL. Wer wird „Last Woman Standing“ oder „Last Man Standing“ in dieser Staffel?

20 Athlet:innen haben es bis ins Finale von „Ninja Warrior Germany Allstars“ an Muttertag geschafft und die ersten 10 Duelle stehen fest. Diese wurden von Frank Buschmann, Jan Köppen und Laura Wontorra höchstpersönlich einen Tag vor der Aufzeichnung ausgelost.

Wer im Finale gewinnen will, muss alle anderen schlagen. In fünf Staffeln „Ninja Warrior Germany“ haben sich 1246 Athlet:innen in den Parcours gewagt, die 20 besten von ihnen stehen heute im Finale von „Ninja Warrior Germany Allstars“. Alle sind gleich schnell, alle sind gleich gut, sie sind die Besten der Besten, sogenannte „Natural born Ninjas“.

Die Finalisten

Zur Galerie

Astrid Sibon – Stefanie Noppinger

Daniel Gerber – Moritz Hans

Joel Mattli – Artur Schreiber

Kim Marschner – Benni Grams

Lasse von Freier – Oliver Edelmann

Leon Layer – Yasin El Azzazy

Leon Wismann – Philipp Göthert

Max Sprenger – Sladjan Djulabic

Philipp Hans – Daniel Schmidt

Tatjana Holz – Jekaterina Konanchuk

Wie schon in den Vorrunden kommen ausschließlich die Sieger der Duelle eine Runde weiter. Zehn Ninjas (8 Männer, 2 Frauen) qualifizieren sich für den zweiten Parcours, die fünf Sieger ziehen in Runde 3 ein.

Hier wartet der Hindernis-Klassiker Himmelsleiter in einer „Endlos-Variante“ bis unters Hallendach auf die 5 besten Ninjas, die jetzt einzeln antreten. Die zwei Athleten, die entweder in der besten Zeit die komplette Himmelsleiter absolvieren oder die meisten der 35 Sprossen schaffen, qualifizieren sich für das finale Duell am Power Tower.

Der Sieger oder die Siegerin holt den Titel des ersten „Ninja Warrior Germany Allstars“ und gewinnt 50.000 Euro Siegprämie. Sollte ein Mann den Titel holen, bekommt die beste Frau zusätzlich 25.000 Euro und den Titel „Last Woman Standing“. Sollte eine Frau den Titel holen, bekommt der beste Mann die 25.000 Euro und den Titel „Last Man Standing“.

Diese Hindernisse sind heute dabei: Duell-Runde 1: Startblöcke mit Seil, Cargo-Netz mit Rad, Mix aus Klacker & Einraster, Chaos-Bälle, Riesenrad, Die Wand. Duell-Runde 2: Sprung-Tritte, Sprungfedern, Hangel-Mikado, Sprungstange 2.0, der Kamin. Runde 3: Endlose Himmelsleiter. Finale: Der Power-Tower. Auch heute wieder dürfen alle Athlet:innen die Hindernisse vorher testen!

Alle Infos zu „Ninja Warrior Germany Allstars“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Ninja Warrior Germany Allstars“ auch bei TVNOW.

Sendehinweis
„Ninja Warrior Germany Allstars“ sonntags um 20:15 Uhr bei RTL

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

- Werbung -