Ninja Warrior Germany 2021 - Die Moderatoren Jan Köppen (l.), Laura Wontorra und Frank Buschmann.
© RTL / Markus Hertrich

Heute Abend steigt die sechste Vorrunde in der sechsten Staffel von „Ninja Warrior Germany“ bei RTL. Wir sagen Euch, welche Athleten heute antreten und stellen sie Euch vor.

Sechste von sieben Vorrunden der 6. Staffel: Auf 40 Athlet:innen warten 8 Hindernisse in einem Parcours, der es wieder in sich hat: Der Mix aus bekannten und neuen, nie zuvor gesehenen Hindernissen sorgt für Nervenkitzel, wie ihn nur Ninja Warrior Germany bieten kann. In den neuen Folgen erleben wir ebenso unfassbare Erfolge wie tragische Abstürze in dem härtesten Parcours der Welt, der keinen Fehler verzeiht. Nur die 12 besten Athlet:innen jeder Vorrunde sowie zwei Frauen, wenn unter den besten 12 keine Frauen sein sollten, kommen weiter bis in die beiden Halbfinalshows im Dezember.

Alle 8 Hindernisse der 6. Vorrunde: Fünfsprung 2.0, Schwingende Körbe, Schwingende Balken, Tunnelsprung 2.0 zu Ringrutsche, Sprungfedern, Himmelsleiter, Seilzug sowie die Wand oder die Mega-Wand.

- WERBUNG -

Die Athleten in Show 6

Zur Galerie

Heute haben alle Athlet:innen nur vor einem Hindernis Respekt: Die Schwingenden Balken, Nummer 3, es geht hier um die Balance. Zum Beispiel Christian Balkheimer aka „Super Mario Ninja“ (28, aus Leipheim). Er sagt: „Wenn ich über das dritte Hindernis hinauskomme, habe ich mein Staffelziel erreicht – denn vor 7 Wochen lag ich noch im Krankenhaus!“ Christian gehört zu einem immer kleiner werdenden Kreis von Athleten, die seit Staffel 1 in allen Folgen dabei sind – so holte er sich von den Ärzten das OK, trotz seines Wadenbein-Bruchs nach einem missglückten Trampolinsprung anzutreten. Zuvor hat er eine intensive Reha gemacht. Die Frage ist: „Komme ich durch den Parcours, ohne mich wieder zu verletzten?“ Wir drücken ihm die Daumen.

Das Brüder-Duell dieser Vorrunde liefern sich Daniel aka Dima (24) und Igor Gerber (31, beide aus Ostfildern). Der Ältere hat zuvor mehr als 30 Kilo abgenommen und sich als Ninja-Rookie mit seinem Bruder intensiv in der Freeground Academy von Christian Balkheimer fit gemacht. So tippt „Mentor“ Balkheimer auch: „Dima wird heute den Parcours abräumen!“ Und Dima/Daniel sagt: „Ich hoffe, mein Bruder kommt bis zur Himmelsleiter!“

Der Kickboxer Alexander Haidamak (30, aus Homberg) möchte sich nach seiner bitteren Niederlage bei den Ninja Allstars selbst etwas beweisen und hat die letzten Monate jeden Tag trainiert, um fitter zu werden. „Unter den heutigen Hindernissen ist keins, was mir Angst macht – aber vielleicht ist genau das das Gefährliche?!“ Sein Ziel ist heute der Buzzer: „Sollte ich es zum Buzzer schaffen, feier ich das mit einem Tornado Kick“, sagt Alexander.

Wird dieses Jahr das „Simon-Brunner-Jahr“? Der 24-jährige aus Innsbruck ist dank Mentaltrainer nicht nur körperlich, sondern auch mental fit und hat sich vorgenommen, mit guter Atemtechnik und starker Griffkraft mindestens bis zum Power Tower zu kommen. „Meine größten Konkurrenten sind Daniel Gerber und David Eilenstein“, sagt Simon. Wird er am Ende der Show am Power Tower stehen und ein Duell gegen einen der beiden laufen?

Henry Pfaff (23, aus Nürnberg) ist in seinem Freundeskreis der Sportlichste und hat es als einziger seiner Freunde, die sich ebenfalls alle beworben haben, bis in die Show geschafft. Dank Bouldern, Klettern und Calisthenics ist der Ninja-Rookie bestens trainiert und auch motiviert, sagt allerdings: „Ich hab‘ noch nie den Fünfsprung gemacht und hoffe daher, dass ich den packe.“

Vincent Stenzel alias „Vinnie Piano“ aus Klein Kussewitz erreicht mit seinem gleichnamigen YouTube Kanal 419K Follower. Der Trampolin-Sportler hat sich mit 17 bei Ninja Warrior beworben, „weil ich kaum abwarten konnte, endlich dabei zu sein!“. Im März wurde er endlich 18. Ob er es auch hier weit schafft? Bei „Big Bounce“ stand er zweimal im Finale und finishte die 2. Staffel auf dem 3. Platz. Am meisten Respekt hat er vor der Himmelsleiter: „Die habe ich erst einmal geübt!“

Außerdem dabei: Philipp Göthert, Markus Malle, Malte Komm, Maximilian Spindler, Katja Bayoudia, Stefan Angermeier, Alina Schwärzer, Andrea Forstmayr, Alexander Hille.

Alle Infos zu „Ninja Warrior Germany“ im Special bei RTL.de.

Alle Folgen von „Ninja Warrior Germany“ auch bei RTL+.

Sendehinweis
„Ninja Warrior Germany“ freitags um 20:15 Uhr bei RTL

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter