Ninja Warrior Germany 2018: Die 56 Halbfinalisten heute Abend bei RTL

- Werbung -
Die Moderatoren Jan Köppen (l.), Laura Wontorra und Frank Buschmann vor dem Mount Midoriyama.
© MG RTL D / Stefan Gregorowius

Heute Abend steigt das Halbfinale von „Ninja Warrior Germany“ bei RTL. 56 Athleten haben die Chance, ins große Finale am nächsten freitag einzuziehen.

Im heutigen Halbfinale gehen die besten 56 Athleten aus 7 Vorrunden an den Start, darunter 6 Kölner, 4 Stuttgarter, 3 Österreicher und 2 Schweizer. In einem neuen, neunteiligen Parcours sind Hindernisse dabei wie die „Ring-Schaukel“, die „Dachwippen“ oder die „Wünschel-Route“.

Nach der „Wand“ geht’s über die „Chaos-Bälle“ und den „Tunnelsprung“ weiter bis in den „Kamin“ zum Buzzer. Nur die 28 besten Athleten kommen weiter bis ins Finale.

 

Das sind die Halbfinalisten

 

In Show 1 haben es Mahdi Limper, David Eilenstein, Andreas Wöhle, Sergej Führus, Deniz Celik, Michael Bräuer, Eduard Mehlmann und Sladjan Djulabic geschafft.

In Show 2 kamen Ivo Rupena, Daniel Hofer, Kim Marschner, Xhemë Krasniqi, Samuel Faulstich, Norbert Schwarz, Hans Dirscherl und Max Sprenger weiter.

In Show 3 konnten sich Thomas Schörghofer, Maximilian Birkner, Aljoscha Faske, Deniro Wille, Oliver Edelmann, Patrick Sonderegger, Yasin El Azzazy und Karim El Azzazy über den Einzug ins Halbfinale freuen.

Die erfolgreichsten Teilnehmer der 4. Show waren Simon Sielemann, Benjamin Reichmann, Sebastian Schuler, Christian Range, Thomas Knab, Remo Genise, Benedikt Sigmund und Leon Layer.

Weiter geht’s mit den Halbfinalisten der 5. Show: John-Edouard Ehlinger, Yannic Appel-Malchow, Jozef Pachinger, Attila Hamberger, Viktor Brüsewitz, Sebastian Wicke, Benjamin Grams und René Kaselowsky.

Und in der 6. Show war die Freude bei Julius Malassa, Moritz Hans, Pascal Koronowski, Marvin Mitterhuber, Simon Brunner, Dennis Leiber, Gary Hines und Eren Eski über den Einzug ins Halbfinale groß.

In Show 7 kamen Alex Grunwald, Daniel Schmidt, Christian Harmat, Michael Siegmund, Alexander Wurm, Christian Diemann, Adrian Wullweber und André Kreisel weiter.

„Ninja Warrior Germany“ freitags um 20:15 Uhr bei RTL

 

Mehr TV-News bei Facebook & Twitter

Folge uns bei Facebook Folge uns bei Twitter

- Werbung -