© SAT.1
© SAT.1

Heute Abend in Newtopia: Zwischen Enrico und Martin kommt es zum Streit. Enrico meint, dass Martin immer nur die Hände in den Hosentaschen hat. Hat er recht?

Enrico hat nicht zu viel versprochen: Er wollte den Pionieren Feuer unterm Hintern machen und genau das hat er auch getan. Mit Enthusiasmus gehen er und Handwerker-Kumpel Patric ans Werk. Dieser ungestüme Tatendrang stößt allerdings nicht bei allen Pionieren auf ungeteilte Begeisterung.

Dieser „blinde Aktionismus“ ist Martin ein Dorn im Auge. Er möchte vorausschauend Bauen und alles ruhig angehen. Dass die Marktstände nun plötzlich mit Plane überdacht werden, ist der Tropfen, der Fass zum Überlaufen bringt. „Sind die bescheuert?“, ruft er und stapft wütend los. Immer wieder fallen wüste Beschimpfungen.

„Jungs, was soll denn der Scheiß?“, platz es aus ihm heraus. Sinn und Qualität der Konstruktion werden diskutiert. Die Diskussion entwickelt sich dann binnen weniger Minuten zu einem handfesten und lautstarken Streit. Enrico platzt der Kragen und er setzt zum Rundumschlag gegen Martin an, der seiner Ansicht nach „immer nur die Hände in den Taschen hat“.

„Newtopia – Vollkommenes Glück oder totales Chaos?“ von montags bis freitags um 19:00 Uhr in SAT.1.

Mehr „Newtopia“-Videos gibt es >>> HIER <<<