Stefan Kowolski (Mark Strepan, l.), Junior-Ermittler im Staatlichen Betrugsdezernat und Arash "Rash" Sayyad (Ben Tavassoli, r.), Trainee-Detective, sind im Hotel einem verdächtigen auf der Spur.
© ZDF/Des Willie

Ab heute Abend zeigt das ZDF die neue Krimireihe „New Blood – Tod in London“. Drei Folgen werden sonntags ausgestrahlt. Das passiert in der ersten Folge.

Arash Sayyad, genannt Rash, und Stefan Kowolski sind jung, intelligent, voller Tatendrang und fast chancenlos. Beide arbeiten unabhängig voneinander als Ermittler im pulsierenden London.

Rash, Trainee-Detective im C.I.D., dem Criminal Police Department, und Stefan, Junior-Ermittler im Serious Fraud Office, dem staatlichen Betrugsdezernat, sind beide Einwanderer der zweiten Generation und längst Briten. In ihren Jobs müssen sie sich erst beweisen.

Die beiden lernen sich beim Triathlon kennen und erfahren bald, dass sie aus unterschiedlichen Ermittlungsbehörden am selben Fall arbeiten. Eine Gruppe junger englischer Touristen hatte in Indien auf einer Reise an einem medizinischen Experiment teilgenommen.

Sechs Jahre später kommen drei von ihnen durch Unfälle in England ums Leben. Leiter der Ermittlungen ist Sergeant Sands, der den ihm zur Seite gestellten Trainee-Detective mobbt und drangsaliert.

Das SFO ermittelt gleichzeitig gegen einen Pharmakonzern, in den es Stefan undercover einschleust. Rash und Stefan müssen bald erfahren, dass sie im Begriff sind, ein internationales Komplott aufzudecken.

Darsteller

Stefan Kowolski Mark Strepan
Arash „Rash“ Sayyad Ben Tavassoli
DS Derek Sands Mark Addy
Eleanor Davies Anna Chancellor
Marcus Johnson Ariyon Bakare
Leila Aiysha Hart
DI Martin Heywood Dorian Lough
Nasreen Mandana Jones
Alison Kimberley Nixon
Peter Mayhew Mark Bonnar
Mark Craig Matt Bardock

„New Blood – Tod in London (Folge 1)“ heute Abend um 22:00 Uhr im ZDF

 
auf Facebook folgen auf Twitter folgen auf Google+ folgen